Laut der Umfrage von OSF Global Services ist die Einführung von CRM bei KMUs stark

Woburn, Massachusetts (PRESSEMITTEILUNG - 23. Juni 2011) - Kleine und mittlere Unternehmen sind mit CRM-Lösungen zufrieden, und der Prozentsatz der von ihnen verwendeten CRM-Funktionalität ist höher als erwartet, so die Ergebnisse einer im Mai durchgeführten Umfrage ITIC, die über 200 KMUs befragte. 74% der Befragten gaben an, eine CRM-Plattform zu haben, und 52% der Teilnehmer gaben an, dass ihre Unternehmen mindestens 50% der CRM-Funktionen nutzen.

Inzwischen gab die Hälfte der Befragten an, sie analysiere die Anforderungen oder bewerte (neue oder aktualisierte) CRM-Lösungen im Hinblick auf die Akzeptanz. Weitere 20% planen, eine CRM-Lösung innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate zu installieren. Ironischerweise gaben 26% der Umfrageteilnehmer an, dass sie seit über 10 Jahren eine CRM-Lösung verwenden, und 26% der Befragten gaben an, dass sie derzeit kein CRM verwenden.

Die von OSF Global Services in Auftrag gegebene Umfrage befasste sich mit weitreichenden Themen, darunter:

  • CRM-Bereitstellungstrends, Zeitpläne und bestimmte Herstellerprodukte
  • Probleme, die die Bereitstellung und Nutzung von CRM vorantreiben und / oder behindern
  • Die eingesetzten CRM-Typen: On-Premise, SaaS, Cloud oder eine Kombination
  • Die Vorteile, die eine CRM-Lösung für das Unternehmen und die Kunden des Unternehmens bietet

Die Akzeptanzraten von CRM weisen darauf hin, dass sich heutzutage nur wenige Unternehmen aufgrund von Produktmerkmalen oder eines Dienstleistungsportfolios differenzieren können, so Gerry Szatvanyi, Präsident und CEO von OSF Global Services. "Stattdessen möchten Unternehmen Kunden und Interessenten bei jeder Interaktion ein außergewöhnliches Erlebnis bieten", sagte Gerry. "Die aus ihrem CRM extrahierten Daten werden verwendet, um den Kundenservice zu verbessern, die Beziehung zu stärken und proaktiv Upselling-Möglichkeiten zu verfolgen."

Eine Mehrheit von 86% der Befragten nannte Merkmale und Leistung als die Faktoren, die ihre CRM-Kaufentscheidung am meisten beeinflussten. Unter den größeren CRM-Anbietern sind Salesforce, Microsoft Dynamics, Sage und Sugar CRM bei Umfrageteilnehmern am beliebtesten. Die Kombination von weniger bekannten CRM-Marken plus einheimischen CRMs übertraf jedoch die größeren CRM-Unternehmen.

Eine Produktionsfirma verfügt beispielsweise über eine zehnjährige Act-Plattform. Ein Finanzunternehmen entwickelte eine eigene, kundenspezifische CRM-Lösung, nachdem er festgestellt hatte, dass der derzeitige Angebots-Kader umfangreiche Nachprogrammierungen erfordern würde, um das System nützlich zu machen. Viele Befragte gaben an, dass sie die „CRM-ähnlichen“ Funktionen in Microsoft Office verwenden, um grundlegende CRM-Funktionen zu erreichen.

Wie bei jeder Technologie stellt CRM einige Herausforderungen. In erster Linie sind dies Kosten, Komplexität, Benutzerfreundlichkeit und einfache Verwaltung. Ein leitender Angestellter eines mittelständischen Finanzdienstleistungsunternehmens hielt den Vorstoß in CRM für eine der größten Boondoggles, die je erlebt wurde, und behauptete, dass sein CRM einen enormen Input von interner IT und Anpassungen erfordert, was ein Problem darstellt. Ein CTO an einer Universität drückte seine Frustration darüber aus, dass keine enormen Export- oder Backup-Optionen vorhanden waren, die in das CRM integriert wurden. Der CEO eines Beratungsunternehmens lernte aus erster Hand, dass "Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit überlegen sind", wenn Sie erwarten, dass Benutzer das CRM einsetzen.

In der webbasierten Umfrage wurden 200 Antworten auf Multiple-Choice- und Essay-Fragen erfasst. Über 95% der Befragten kamen aus Nordamerika und repräsentierten mehr als 30 verschiedene vertikale Märkte. ITIC ergänzte die Umfrage durch beinahe zwei Dutzend Interviews mit C-Levels, Systemadministratoren, externen Beratern und Dienstleistern.

Laut ITIC-Direktorin Laura DiDio zeichnete sich diese Umfrage durch ausführliche und ausführliche Benutzerkommentare aus. "Statistiken lassen sich zu allem sagen, wenn sie isoliert betrachtet werden", sagte sie. „Diese C-Level-Führungskräfte und IT-Manager waren äußerst aufgeschlossen, was sie an ihren CRM-Erfahrungen mochten und nicht mochten. Ihre anekdotenhaften Antworten gehörten zu den durchdachtesten und detailliertesten ITIC-Erhebungen der letzten drei Jahre. Die Teilnehmer erkennen und nutzen sowohl die potenziellen als auch die tatsächlichen Vorteile, die eine CRM-Lösung für sie und ihre Kunden bietet. Gleichzeitig ist es ihnen ein Anliegen, dass Anbieter von CRM-Lösungen die einzigartigen Bedürfnisse von KMUs schätzen und darauf reagieren. “

Über OSF Global Services

OSF hat sich als zuverlässiger Berater und Technologieintegrator für kleine und mittlere Unternehmen in 17 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien etabliert. Die Online-Bibliothek www.crm-integrator.com ist zu einer Drehscheibe für diejenigen geworden, die nach Anleitungen zur CRM-Implementierung und zu bewährten Vorgehensweisen suchen. OSF Global Services ist nach ISO 9001: 2008 zertifiziert, Microsoft Gold Certified, ein Salesforce.com-Consulting-Partner und ein Rackspace-Hosting-Mitgliedspartner.

uSamp kündigt TheWhiteboard an, einen B2B-Bereich für nur eingeladene Personen Vorherige Artikel

uSamp kündigt TheWhiteboard an, einen B2B-Bereich für nur eingeladene Personen

AnyMeeting startet einen neuen Wettbewerb für Google App-Nutzer Vorherige Artikel

AnyMeeting startet einen neuen Wettbewerb für Google App-Nutzer

Beliebte Beiträge