eBay plant ein neues Handy-Werbenetzwerk

eBay plant, bis Ende 2014 ein neues Mobilfunknetz aufzubauen.

Das Netzwerk würde es Werbetreibenden ermöglichen, täglich 4, 6 Millionen Besucher für die mobile App von eBay zu erreichen. Das Unternehmen enthüllte vor kurzem Details mit einer neuen Seite auf seiner offiziellen Website.

Mit der Ankündigung des neuen Services erklärt das Unternehmen:

„Jetzt bieten wir Ihnen zum ersten Mal die Möglichkeit, eBay-Benutzer während des gesamten Einkaufs zu kontaktieren.

Das neue Netzwerk funktioniert ähnlich wie die von Mitbewerbern wie Twitter, Facebook oder Google angebotenen Werbedienste. Über eBay platzierte Anzeigen werden auf den mobilen App-Seiten von eBay angezeigt.

EBay behauptet jedoch, dass Anzeigen, die in seinem Netzwerk platziert werden, eine viel engagiertere Zielgruppe ansprechen. Und dieses Publikum verbringt fast dreimal so viel Zeit mit der App (mehr als 290 Millionen Einkaufsstunden pro Woche) wie das Publikum der engsten Mitbewerber von eBay, sagt das Unternehmen.

eBay gibt an, dass derzeit 149 Millionen aktive Benutzer seiner mobilen App aktiv sind. Und 2013 haben sie mit der App einen Umsatz von fast 75 Milliarden US-Dollar erzielt. Das ist eine große Anzahl potenzieller Kunden, die Ihre Anzeigen betrachten.

Darüber hinaus spricht eBay die Tatsache an, dass die Möglichkeit, detaillierte Daten zu sammeln, einschließlich der Kaufhistorie von Millionen Käufern, die die App nutzen, Werbetreibenden ermöglicht, auf sehr spezifische Märkte zu zielen.

In der neuen Ankündigung führt eBay auch sein "Zielgruppenerkennungs-Tool" ein, mit dem Werbetreibende die Daten nutzen können, die über die Nutzer der mobilen App von eBay gesammelt wurden. Mit diesem Tool können Werbetreibende das spezifische Zielgruppensegment ermitteln, das sie erreichen möchten.

Werbetreibende können aus 60 vorgewählten Zielgruppensegmenten auswählen, um ihre Nachricht auszurichten. Wenn keine dieser Optionen passt, sagt eBay, das Audience Discovery-Tool wird Daten verwenden, die von Benutzern der mobilen App gesammelt wurden, um einen spezifischeren Zielmarkt zu optimieren, um den Werbebedürfnissen zu entsprechen.

eBay betrachtet das neue Werbenetzwerk als neue Einnahmequelle für das Unternehmen. Aber es gibt auch die Gefahr, dass Anzeigen potenzielle Kunden zu Konkurrenzseiten mitnehmen, schreibt Greg Bensinger im Digits Blog des Wall Street Journal. schlägt im Digits-Blog vor.

Es ist nicht bekannt, ob eBaay die Art der Anzeigen einschränkt, um zu vermeiden, dass Inserenten mit dem Geschäftsmodell des Unternehmens in Konflikt stehen.

Mobile und Online-Werbenetzwerke waren in letzter Zeit ein heißer Trend unter den führenden Online-Unternehmen. Anfang des Jahres startete Facebook ein eigenes Werbenetzwerk, und Twitter hat kürzlich mehrere Investitionen getätigt, um seine Reichweite zu verstärken. Auch Yahoo hat kürzlich sein Werbenetzwerk für mehr Publisher geöffnet.

Ebay

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Marketing-Mix Vorherige Artikel

5 Tipps zur Verbesserung Ihres Marketing-Mix

BMWs Anzeige: Kein Respekt Vorherige Artikel

BMWs Anzeige: Kein Respekt

Beliebte Beiträge