Facebook sucht Erwerb einer Cybersecurity-Firma, wird dies Ihre Geschäftsseite sicherer machen?

Quellen in Facebook sagen, dass sich das Unternehmen derzeit in Übernahmegesprächen mit mehr als einem großen, aber ungenannten Cyber-Security-Unternehmen befindet, heißt es in einem Bericht von The Information.

Die Reporter sprachen mit vier anonymen Quellen, die sich weigerten, bestimmte Unternehmen zu nennen, behaupteten jedoch, dass ein Deal bereits Ende 2018 geschlossen werden könne, berichtete The Information Sunday.

Facebook hat Berichten zufolge ein Team mit dem Namen „mehreren“ großen Cyber-Security-Unternehmen beauftragt, um weitere Datenschutzverletzungen zu stoppen und die öffentliche Kontrolle der Unsicherheit des Unternehmens abzumildern.

Facebook Cybersecurity Weh

Die Sicherheitsmängel von Facebook sind nicht in die Öffentlichkeit getreten, seit Berichten aus März 2017 bekannt geworden ist, dass ein Datenanalyseunternehmen, Cambridge Analytica, Daten von Millionen Nutzern unrechtmäßig ausrangierte. Nur wenige Tage nach dem Ausbruch des Skandals hat Facebook-Gründer Mark Zuckerberg Anzeigen in britischen und amerikanischen Zeitungen veröffentlicht und erklärt: „Wir haben die Verantwortung, Ihre Informationen zu schützen. Wenn wir nicht können, verdienen wir es nicht. “

Zuckerberg wurde vor den Kongress und die Nation gebracht, um sich im April 2017 für den Verstoß zu verantworten, aber die Lecks waren nicht völlig verstopft.

Facebook veröffentlichte Informationen zu seinem größten Verstoß am 12. Oktober 2018, einem Verstoß, bei dem Spammer Bugs in der Software von Facebook verwendeten, um Zugriff auf die persönlichen Informationen von 30 Millionen Nutzern zu erhalten. Obwohl Facebook vorsichtig ankündigte, dass dieser Verstoß von Betrügern und nicht von Hackern verursacht wurde, war es immer noch ein Vertrauensbruch in der Öffentlichkeit, der auch Spotify, Tinder, Instagram und andere Facebook-verknüpfte Konten betroffener Nutzer aufdeckte.

Facebooks Verstoß gegen das 30-Millionen-Konto wurde höchstwahrscheinlich durch falsches Vertrauen in eine gefälschte Marketingfirma verursacht, wie ein Bericht des Wall Street Journal am 17. Oktober behauptete.

Obwohl der jüngste Verstoß von Facebook angeblich nicht auf „Hacking“ zurückzuführen ist, wäre eine Allianz mit einer Cyber-Security-Firma ein Schritt zur Wiederherstellung des Vertrauens der Nutzer, da das Unternehmen mit einer angekündigten Hardwaresparte seine Marktposition diversifizieren möchte 8. Oktober

Ein Facebook-Sprecher lehnte die Anfrage der Daily Caller News Foundation nach einem Kommentar ab.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Wie bekommen Sie Ihre Nachricht unter Social Media-Lärm? Vorherige Artikel

Wie bekommen Sie Ihre Nachricht unter Social Media-Lärm?

Wo ist das Aktivitätsregister von Twitter? Vorherige Artikel

Wo ist das Aktivitätsregister von Twitter?

Beliebte Beiträge