Google gibt Tipps, wie Sie in dieser Weihnachtszeit mehr Kunden online gewinnen können

Durch die Weihnachtsgeschäftssaison wird für viele Unternehmen ein großer Prozentsatz des Jahresgewinns erzielt. Eine neue Infografik von Google möchte Sie dabei unterstützen, Ihre Website und Ihre Anzeigen auf die zunehmende Aktivität vorzubereiten, die sich Ihnen im Laufe der Saison anbietet.

Nach Angaben der National Retail Federation (NRF) stieg der Umsatz der Ferien im November und Dezember 2017 um 5, 5% auf insgesamt 691, 9 Mrd. USD. Der NFR prognostiziert, dass die Zahlen für 2018 wieder höher sein werden, mit einer Prognose, dass der Umsatz 720, 89 Milliarden Dollar erreichen könnte.

Es ist wichtig anzumerken, dass der NRF seine Prognose für 2017 von 678, 75 Mrd. USD bis 682 Mrd. USD verfehlte. Die Zahlen könnten also viel höher liegen.

Online-Werbetipps für die Weihnachtszeit

Für viele Kleinunternehmer, die jetzt genauso viel oder mehr online wie ihre Präsenz vor Ort sind, bietet diese Infografik eine Fülle von Informationen.

Google Insights

Es ist ein gegebener Verkehr während der Ferienzeit wesentlich höher. Die Zahlen, die Google hervorhebt, sind so wichtig, dass Unternehmen ernsthaft in Erwägung ziehen sollten, die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, um ihre Websites zu optimieren.

Wie hoch ist die Steigerung? Laut Google beträgt der Erntedankfest 22, 11%, am Black Friday 23, 11%, am Cyber ​​Monday 26, 11%, an Weihnachten 25, 12% und am Neujahr 31, 12%.

Bereiten Sie Ihre Anzeigen vor

Google sagt, Sie sollten sich auf die Weihnachtszeit vorbereiten, indem Sie Ihre Anzeigen so vorbereiten, dass Sie mehr von Google AdSense erhalten.

Um dies zu tun, sollten Sie responsive Anzeigen verwenden, damit Ihre Anzeigen gleich aussehen, egal auf welchem ​​Gerät sie geöffnet werden. Wie Google darauf hinweist, suchen Suchende nach Geschenken auf mehreren Geräten und ohne responsive Anzeigen. Die langen Ladezeiten können zu hohen Abbruchraten führen .

Sie können Ihre Anzeigen weiter vorbereiten und mit Ad Balance profitabel arbeiten, um nur die Anzeigen mit der besten Leistung zu schalten. Dadurch wird mehr Platz für Ihre Urlaubsinhalte geschaffen.

Wenn Sie von Inhalten sprechen, sollten Sie auch mehr Urlaubsinhalte erstellen, um den Bereich mit automatischen Anzeigen zu füllen.

Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Anzeigen besser anzeigen lassen, indem Sie sie an unterschiedlichen Orten oder in unterschiedlichen Größen für Ihre Nutzer platzieren. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, ist es an der Zeit, mehr Benutzer für Ihre Website zu gewinnen.

Mehr Benutzer gewinnen

Die Nutzer für ihre Website zu gewinnen, ist eine der größten Herausforderungen für kleine Unternehmer. Der Wettbewerb ist nicht nur von lokalen Kleinunternehmen, sondern auch von anderen kleinen und großen Einzelhändlern aus der ganzen Welt hart umkämpft.

Die Infografik sagt, Sie sollten Suchenden mehr Auswahlmöglichkeiten bieten. Zum Beispiel sagt Google, dass die Suche nach Mobiltelefonen nach „Stores like

”Sind in den letzten zwei Jahren um 60% gestiegen.

Wenn Sie herausfinden möchten, welcher Shop Ihrem Shop ähnelt und sie Ihren Keywords hinzufügt, können Sie Ihre Website besser sehen.

Der nächste Vorschlag besteht darin, Ihre mobile Präsenz zu erhöhen, indem Sie eine mobile Website oder App nur für die Feiertage erstellen. Da 64% der Smartphone-Käufer auf ihrem Gerät nach Ideen suchen, bevor sie in ein Geschäft gehen, ist dies eine großartige Möglichkeit, um sie durch Ihre Haustür zu bewegen.

Google empfiehlt auch, ein Video auszuprobieren und Ihre Zielgruppe besser zu kennen.

Den Rest des Vorschlags von Google können Sie in der folgenden Infografik betrachten.

"Mobilegeddon:" Beeinflussen Googles neue Algorithmen kleine Unternehmen? Vorherige Artikel

"Mobilegeddon:" Beeinflussen Googles neue Algorithmen kleine Unternehmen?

Halten Sie Kunden glücklich, indem Sie demütig um Vergebung bitten Vorherige Artikel

Halten Sie Kunden glücklich, indem Sie demütig um Vergebung bitten

Beliebte Beiträge