GrowFL gibt Partnerschaften mit unternehmerischen Unterstützungsorganisationen bekannt

Orlando, Florida (ots / PRNewswire) - Das GrowFL-Programm, das ursprünglich 2009 in Florida als Pilotprojekt eingesetzt wurde, fördert weiterhin das unternehmerische Wachstum durch programmatische Unterstützung, die teilweise von der Florida Department of Economic Opportunity bereitgestellt wird. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 hat GrowFL mit Hunderten von Unternehmen der zweiten Stufe zusammengearbeitet, die im Rahmen der wirtschaftlichen Entwicklungsmethode, die als Economic Gardening bekannt ist, Unterstützung leisteten.

GrowFL, das Florida Economic Gardening Institute der University of Central Florida, freut sich, unsere Partner für das diesjährige Programm bekannt zu geben. In einem robusten Ökosystem arbeiten GrowFL und seine Partner, die Entrepreneurial Support Organizations, zusammen, um Unternehmertum und Wachstumsunternehmen in Florida zu unterstützen. Gemeinsam spielt diese Partnerschaft eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von Wohlstand und einer stärkeren Wirtschaft.

Statewide Entrepreneurial Support-Organisationen:

  • JAX Chamber
  • Tampa Bay Innovation Center
  • Rat für wirtschaftliche Entwicklung von Pasco
  • Minderheiten-Lieferantenentwicklungsrat für Südflorida
  • Rat für wirtschaftliche Entwicklung von Tallahassee / Leon County, Inc.
  • Rollins College Center für fortgeschrittenes Unternehmertum
  • Große Pensacola-Kammer
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft von Sarasota County
  • Geschäftsentwicklungsausschuss von Palm Beach County

Unsere Partner interagieren mit den Unternehmen auf lokaler Ebene und stellen Ressourcen und Empfehlungen bereit, die die Aktivitäten von StrategFL und Roundtable von GrowFL ergänzen. Die Partnerschaften sind entscheidend für den überragenden Erfolg des Programms und letztendlich der Unternehmen, die Unterstützung erhalten. Das unternehmerische Ökosystem hängt von GrowFL, den Partnern und den Unternehmen ab, die erfolgreich sind.

GrowFL
Economic Gardening ist eine Philosophie, die Strategien zum Wachstum bestehender Unternehmen in einer Gemeinde, Region oder einem Bundesstaat umfasst und die Grundlage für die Entrepreneurship-Programme des Florida Economic Gardening Institute (GrowFL) bildet. GrowFL an der University of Central Florida wurde 2009 als Pilotprogramm ins Leben gerufen und ist heute ein entscheidender Bestandteil des unternehmerischen Ökosystems Floridas und der allgemeinen Wirtschaftsentwicklungsstrategie des Staates. GrowFL konzentriert seine Bemühungen auf Initiativen, die das Serviceangebot von Unterstützungsorganisationen für unternehmerische Unterstützung in ganz Florida stärken, und durch die Bereitstellung kritischer Forschungs- und Strategieunterstützung, um Wachstumsunternehmen in der zweiten Stufe zum Wohlstand zu verhelfen. GrowFL hat seit 2009 mehr als 400 Unternehmen bei der Schaffung von mehr als 1.400 neuen Arbeitsplätzen unterstützt. Website: growfl.com

Florida-Abteilung für wirtschaftliche Möglichkeiten
Die Abteilung für wirtschaftliche Möglichkeiten in Florida vereint die Bemühungen des Staates in Bezug auf Wirtschaft, Arbeitskräfte und Entwicklung der Gemeinschaft. Dieser neue Ansatz trägt dazu bei, die wirtschaftlichen Entwicklungsprojekte voranzutreiben, um die Schaffung von Arbeitsplätzen in wettbewerbsfähigen Gemeinschaften voranzutreiben. Weitere Informationen, einschließlich wertvoller Ressourcen für Arbeitgeber und Arbeitssuchende, finden Sie unter floridajobs.org .

Kontakt: Cindy Barson
(407) 823-3642
[E-Mail geschützt]

QUELLE GrowFL

AT & T erweitert das Portfolio mobiler Apps mit der Actsoft Comet Suite Vorherige Artikel

AT & T erweitert das Portfolio mobiler Apps mit der Actsoft Comet Suite

Neue Web-Serie zur Unterstützung der Unternehmen bei der Nutzung von Technologie Vorherige Artikel

Neue Web-Serie zur Unterstützung der Unternehmen bei der Nutzung von Technologie

Beliebte Beiträge