So töten Sie Ihre nächste Social Media-Promotion

Eine gängige Art und Weise, wie Kleinunternehmer ihre Social-Media-Profile aufbauen, ist die Online-Werbung. Sie können einen Twitter-Wettbewerb oder ein Facebook-Werbegeschenk veranstalten, in der Hoffnung, dass sie dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich zu ziehen und Anreize dafür zu schaffen, dass sie mit der Marke in Kontakt treten. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie immer erfolgreich sind oder auf die richtige Art und Weise vorgehen. Viel zu oft werden SMB-Besitzer unschuldigen (und sehr vermeidbaren) Marketingfehlern zum Opfer fallen, die dazu führen, dass sie potenzielle Kunden verlieren, ohne es zu merken.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Ausführen einer Social Media-Promotion, wenn Sie möchten, dass die Leute diese vollständig ignorieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass niemand davon weiß : Auch wenn Sie den Wettbewerb durchführen, um die Markenbekanntheit zu steigern und die Nutzer dazu zu bringen, sich mit Ihnen zu beschäftigen, machen Sie sich keine Sorgen, sie tatsächlich zu bewerben. Sie möchten nicht eine Grafik erstellen, um sie auf Ihrer Website zu platzieren, täglich über den Wettbewerb zu twittern, sie auf Facebook zu erwähnen, sie im Geschäft zu erwähnen und definitiv nicht in Ihren E-Mail-Newsletter aufzunehmen. Ihre perfekten Kunden werden Sie natürlich ganz alleine finden. Sie haben sich gerade Ihre großartige Idee ausgedacht und diese dann im Keller abgeschlossen. Ihre Kunden werden ihre Magie einsetzen, um sie zu finden.
  2. Seien Sie selbst nicht sicher : Wenn Sie diese Werbeaktion starten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, ein bestimmtes Marketingziel im Auge zu behalten, oder Metriken einrichten, um zu verfolgen, was Sie tun. Sie möchten keine wertvolle Zeit für das Twittern verschwenden, indem Sie darlegen, warum Sie die Promotion durchführen, was Sie damit erreichen möchten und wie die Marke dazu beitragen kann, ihre größeren Ziele zu erreichen. Das Zeug wird natürlich zusammenpassen. Wieder magisch.
  3. Recherchieren Sie nicht zu früheren Werbeaktionen : Sicher können Sie an [contest] bei Facebook oder Twitter teilnehmen und sofort Beispiele davon sehen, was die Leute tun, was funktioniert und was im Wasser tot ist, aber machen Sie sich keine Sorgen. Ich bin sicher, dass Sie die Fehler anderer nicht wiederholen werden oder dass Sie keine Hilfe benötigen. Du bist schlauer als alle anderen, die vor dir gekommen sind.
  4. Wählen Sie einen wirklich uninteressanten Preis / Winkel aus : Die meisten Social-Media-Promotions beinhalten, Ihren Kunden eine Art Preis oder Belohnung für ihre Teilnahme zu geben. Sie können beispielsweise einen Rabatt für den Kunden anbieten, der die beste Videomontage für Ihr Unternehmen erstellt, oder dem Gewinner Ihres Quizwettbewerbs ein kostenloses Produkt anbieten. Wenn Sie Preise erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie etwas völlig Uninteressantes auswählen und, wenn möglich, wirklich für sich selbst dienen (wie etwa eine kostenlose Kopie Ihres Buches). Die Verwendung interessanter, aufregender Preise zieht die falsche Person an und kann Ihnen zu viel Aufmerksamkeit schenken. Bleib bei langweiligen Sachen.
  5. Machen Sie die Teilnahme unmöglich : Bevor jemand an Ihrer Promotion teilnehmen darf, sollten Sie von Ihnen den vollständigen Namen, die Adresse, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse, die Sozialversicherungsnummer, die Schuhgröße und mindestens rechtmäßige Rechte angeben dein erstes Kind Sie sollten auch einen Master-Abschluss benötigen, um die Richtlinien für Inhalte zu verstehen. Machen Sie sich keine Sorgen, dies wird die Leute überhaupt nicht davon abhalten, einzutreten, oder sie werden vorsichtig machen, was genau Sie mit all diesen Informationen tun werden. Machen Sie sich auch keine Sorgen darüber , was Sie mit den Informationen tun sollen. Es geht sie wirklich nichts an.
  6. Heben Sie die Teilnehmer nicht hervor : Machen Sie sich in der Zeit, in der Ihre Promotion läuft, nicht die neuesten Teilnehmer vor oder informieren Sie andere Personen über das Geschehen oder die Aufregung. Durch das Hervorheben neuer Beiträge oder interessanter Arbeiten können Sie versehentlich mehr Personen für Ihre Arbeit gewinnen und sich mehr mit der Beurteilung beschäftigen. Meh, Leute.
  7. Verwenden Sie keine Analysen. Überhaupt : Ihre Marke wird wahrscheinlich in der Zeit, in der Ihre Promotion läuft, in Bezug auf Erwähnungen, Retweets, Traffic und andere messbare Datenpunkte einen Spitzenwert erreichen. Dies ist natürlich, da viele Leute über den Wettbewerb sprechen und ihn hoffentlich an seine Freunde weitergeben. Machen Sie sich keine Mühe, diese Daten zu finden oder zu suchen, woher die Spikes kommen. Es ist nicht so, als würden Sie dort etwas Nützliches lernen.

Im Folgenden finden Sie einige meiner Lieblingsmethoden, um eine Social Media-Promotion absolut zu töten oder tot im Wasser zu kämpfen. Natürlich, wenn Sie erfolgreich sein wollen, würde ich in Betracht ziehen, das oben Aufgeführte rückgängig zu machen.

So erhalten Sie Ihre Inhalte auf Twitter Vorherige Artikel

So erhalten Sie Ihre Inhalte auf Twitter

Musiker verdient mit Social Media in 5 Tagen über 18.000 $ Vorherige Artikel

Musiker verdient mit Social Media in 5 Tagen über 18.000 $

Beliebte Beiträge