Wie man mit Facebook Geld verdient

Der Social-Networking-Riese Facebook hat sich neben den Verben Tweet und Google zu einem neuen Nomen im modernen Lexikon entwickelt. Zuckerbergs Monsterseite, die mit ihrem weitläufigen sozialen Netzwerk die globale Kultur verändert hat, hat Aspekte von MySpace, Twitter und Google mitgenommen und sie in einem einzigen System vereint, das zu einem neuen Standard des Web 2.0 geworden ist. Obwohl Facebook für Foto- und Videofreigabefunktionen, Statusaktualisierungen, Social Games, Smartphone-Check-Ins sowie Chat- und Messaging-Funktionen bekannt ist, haben nur wenige die Möglichkeit der Social Networking-Site genutzt, Geld zu verdienen.

Der Unterschied zwischen Facebook und Twitter besteht darin, dass das erstere ein geschlossenes System ist, während das letztere ein offenes ist. Mit anderen Worten: Facebook-Benutzer können auf die Profile ihrer Freunde zugreifen und diese verfolgen, während Twitter-Benutzer das gesamte Netzwerk frei durchsuchen und jedem beliebigen Benutzer folgen können. Dadurch unterscheiden sich die mit Facebook verbundenen Geldverdienungsstrategien erheblich von denen von Unternehmen mit Sitz in Twitter. Hier sind einige Ideen, mit denen Sie Ihr Facebook-Konto monetarisieren können.

Verwenden Sie den Like-Button von Facebook

In erster Linie steht der "Gefällt mir" -Button im Facebook-Netzwerk. Seit sich Facebook mit diesen Schaltflächen im Internet verstreut hat, wurde es zum einfachsten Weg, Websites schnell mit Ihren Freunden zu teilen. Dies ist weitaus bequemer als die ältere, umständlichere Methode zum Kopieren und Einfügen eines Links in Ihr Status-Aktualisierungsfeld. Die Unternehmen haben die Popularität des Like-Knopfes geweckt und überall verwendet - auf Produktseiten und Werbeaktionen, um das virale Marketingpotenzial zu erschließen. Wenn Sie über eine Firmenwebsite verfügen, setzen Sie diese Schaltfläche überall - wenn ein einzelner Benutzer darauf klickt, können Sie sich mit allen Freunden dieses Benutzers in Kontakt setzen, die ihn dann an andere weitergeben können, ähnlich wie die Twitter-Funktion "Re-Tweet".

Erstellen Sie eine Facebook-Business-Seite

Richten Sie als Nächstes eine Business Page ein. Auf diese Seiten können Facebook-Nutzer entweder über die Facebook-Suche oder über einen Link von Ihrer Unternehmenswebsite aus zugreifen. Business Pages können die Website Ihres Unternehmens auf eine straffere, soziale Art und Weise spiegeln. Grundlegende Unternehmens- und Produktinformationen sollten sich auf Ihrer Unternehmensseite befinden. Der Hauptzweck der Seite besteht jedoch darin, den Followern einen konstanten Strom von Informationen und Produktaktualisierungen zur Verfügung zu stellen. Aktualisieren Sie die Seite regelmäßig und mit zeitlich begrenzten Rabatten, die auf Ihrer Firmenwebsite nicht angeboten werden, um den Benutzern einen Anreiz zu geben, "Gefällt mir" zu sagen, und folgen Sie Ihrer Seite. Spiele, wie z. B. Gewinnspiele, nachdem eine bestimmte Anzahl von Benutzern begonnen hat, Ihrer Seite zu folgen, kann ebenfalls Spaß machen - verleihen Sie einem einzelnen zufälligen Follower jeden Monat einen Preis.

Verkaufen Sie auf Facebook Marketplace

Facebooks häufig übersehener Marketplace, der wie eine sozial verbundene Version von eBay funktioniert, kann auch mit Ihrer Unternehmensseite verbunden werden. Wenn Sie einen kleinen Online-Shop eröffnen möchten, kann dies eine gute Option sein - insbesondere, wenn Sie das virale Marketing nutzen möchten, das soziale Netzwerke bieten können. Benutzer können den Marketplace nach allen möglichen Produkten durchsuchen. Vorrang haben jedoch die Freunde und gegenseitigen Freunde der Benutzer, die mehr Vertrauen haben als anonyme Verkäufer und Käufer. Die Ergebnisse sind auch geografisch angeordnet, sodass sie weitaus breiter abgedeckt sind als eBay oder Amazon. Außerdem ist das praktische Messaging-System von Facebook weitaus schneller als ein herkömmlicher Online-Händler. Kleine Unternehmen können PayPal anstelle von teureren Kredit- und Debitkartenverarbeitern verwenden.
Dies sind nur einige Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Wenn Sie sich überlegen, ein Online-Geschäft zu gründen und Ihr bestehendes Geschäft mit dem "sozialen Netzwerk" zu verbinden, ist Facebook ein hervorragender Ausgangspunkt.

Facebook Replies Feature eingeführt: Here is the Buzz Vorherige Artikel

Facebook Replies Feature eingeführt: Here is the Buzz

Yelp Q-and-A-Anwälte Weitere Community-Bewertungen für Ihre Marke Vorherige Artikel

Yelp Q-and-A-Anwälte Weitere Community-Bewertungen für Ihre Marke

Beliebte Beiträge