So machen Sie mehr spannende Videos für Ihr kleines Unternehmen

Eine neue von Animoto durchgeführte Umfrage berichtet, dass 85% der kleinen Unternehmen angaben, Social Media zu ihren Kundenlisten hinzugefügt zu haben. Die Befragten wiesen auch auf Facebook und Instagram als bevorzugte Tools für die Veröffentlichung von Marketingvideos hin.

Tipps zum Erstellen von einnehmenden Videos

sprach mit Jason Hsiao, Chief Video Officer von Animoto, darüber, wie kleine Unternehmen Kapital generieren und interessantere Videos für Social Media erstellen können.

Facebook ist immer noch die beste Plattform

"Video ist für Vermarkter und Unternehmen wirklich gut", sagte er. "66% der befragten Personen gaben an, dass Videos mehr Engagement erhalten als andere Inhalte."

Wenn Sie einen bereits bewährten Pfad für Social-Media-Videos verwenden möchten, zeigt die Umfrage, wo Sie anfangen sollten.

Facebook ist immer noch führend. 91% der Umfrageteilnehmer gaben an, in den nächsten sechs Monaten mehr Videos erstellen zu wollen. Instagram war an zweiter Stelle, und 74% der Leute, die dort Videos platzierten, planten bereits, mehr zu machen.

Aber vergiss Instagram nicht

"Wenn wir mit kleinen Unternehmen draußen reden, sind die meisten Leute auf Facebook, aber Instagram ist ein aufstrebender Star", fügt Hsiao hinzu und fügt hinzu, dass Facebook immer noch der Anstoßpunkt für Unternehmen ist, die ihre Zielmärkte bestimmen müssen.

Er schlägt vor, dass dies die Plattform für Neulinge ist, da sie über die leistungsfähigsten Werkzeuge verfügt, um eine bestimmte Zielgruppe zu definieren und ansprechen zu können.

Es gibt noch einen weiteren großen Hebel, um Social Media mit Video zum Laufen zu bringen, und es sollte nicht überraschen, dass es gut zu einem größeren Trend passt. Unabhängig davon, wer Ihr Zielmarkt ist, haben Sie die Chance, dass Sie Ihr Video auf einem mobilen Gerät betrachten.

Beachten Sie kleinere Bildschirme

Hsiao sagt, dass diese kleineren Bildschirme einige besondere Überlegungen haben.

„Dies sind in der Regel Menschen, die nicht mit Ton hören. Wenn wir also Leuten erzählen, die Video für Handys in Betracht ziehen, sagen wir ihnen, je kürzer, desto besser. “

Die Unternehmen müssen vermeiden, zu viele Themen in ein Video zu packen. Tatsächlich ist es eine bewährte Methode, für jedes Video nur eine Idee hervorzuheben. Heutige Videos können nur 10 bis 15 Sekunden lang sein und dennoch effektiv sein.

Hsiao liefert eine weitere Regel, die sich für mobile Videos eignet, die eine gute Wirkung erzielen.

"Die meisten Menschen neigen dazu, an Videos oder Geschichten zu denken, die sich bis zu einem Höhepunkt entwickeln", sagt er. "Wir sagen, dass Sie zuerst das Beste sparen müssen."

Achten Sie besonders auf die ersten Sekunden

Die ersten Sekunden müssen die Aufmerksamkeit Ihres Interessenten auf sich ziehen. Denken Sie daran, dass Sie nichts für ein Filmpublikum machen, das geduldig und interessiert ist, alles in Ihrem Video zu sehen. Dies sind im Allgemeinen Personen, die von einem Ort zum anderen laufen und nur wenige Sekunden benötigen, um ihre Feeds zu überprüfen. Egal, ob Sie Bilder oder Wörter verwenden, Sie müssen schnell zum Punkt kommen.

Nicht zuletzt werden kleine Unternehmen, die effektives Video für soziale Medien erstellen möchten, das quadratische Videoformat nutzen können.

Dieses Format wird sowohl für Instagram als auch für Facebook empfohlen, da es in jedem Newsfeed fast 80% mehr Speicherplatz beansprucht. Das bedeutet, dass die Videos auffälliger werden und mehr Besucher zu Kunden werden.

5 goldene Regeln für die Einbindung Ihrer Social-Media-Zielgruppe Vorherige Artikel

5 goldene Regeln für die Einbindung Ihrer Social-Media-Zielgruppe

18 Gründe für Social Media Vorherige Artikel

18 Gründe für Social Media

Beliebte Beiträge