Wie Mobile Marketing wie Online-Dating ist

Bei Ihren mobilen Marketingmaßnahmen müssen Sie das richtige Gleichgewicht finden, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erhalten und zu aufdringlich oder zu anmaßend zu sein.

Es ist ein sehr ähnlicher Balanceakt wie bei einer anderen üblichen Online-Aktivität - Dating.

Momchil Kyurkchiev, CEO und Mitbegründer des Anbieters von Mobile-Marketing-Lösungen, Leanplum, hat kürzlich die beiden Aktivitäten in einem Beitrag für Mashable verglichen. Er schrieb:

„Wie beim Online-Dating erfordert auch mobiles Marketing, dass Sie Ihre Nutzer respektieren und verstehen, während Sie Ihr bestes Gesicht für sie zeigen - dass sie zu Markenevangelisten werden und nicht nur zu einmaligen Nutzern. Was Sie anstreben, ist nicht nur eine Transaktion, sondern vielmehr eine Beziehung, die länger dauert als nur ein Datum. “

Anschließend teilte er fünf häufig auftretende Fehler im Bereich des mobilen Marketings, die sowohl bei Online-Datumsanzeigen als auch bei mobilen Vermarktern üblich sind.

Durch das Vermeiden dieser Fehler beim mobilen Marketing können Sie möglicherweise vermeiden, zu gruseligen Verrückten zu werden, und bauen stattdessen dauerhafte Beziehungen zu Ihren Kunden auf.

1. Sei nicht gruselig

Die Technologie bietet Ihnen einen hervorragenden Zugang zu Daten über Ihre Kunden. So wie Sie bei einem ersten Treffen auf Facebook nicht auf Informationen stoßen würden, die Sie während einer lauernden Sitzung auf Facebook entdeckt haben, müssen Sie nicht bei jeder Verwendung Ihrer App den alten Suchverlauf oder andere Daten der Nutzer aufrufen.

2. Nicht weiter anrufen

Wenn Sie weiterhin Benachrichtigungen über neue Funktionen oder Updates an Benutzer senden und diese scheinbar nie reagieren oder Maßnahmen ergreifen, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Hinweis zu ergreifen. Entweder möchten sie Ihre App oder Ihren Service nicht so oft verwenden - oder sie werden möglicherweise durch die ständigen Benachrichtigungen deaktiviert.

3. Betrachten Sie die Stunde

Das Timing kann einen großen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten haben. Wenn Sie ständig Updates senden, während Benutzer schlafen, bei der Arbeit oder anderweitig nicht verfügbar sind, werden sie wahrscheinlich nicht viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sie können sogar die Erfahrung völlig satt haben.

4. Schalten Sie es auf

Senden Sie dieselben Updates nicht immer wieder. Sie haben wahrscheinlich zumindest das letzte gesehen, was Sie geschickt haben. Wenn sie also vorher nicht interessiert waren, sind sie es wahrscheinlich immer noch nicht.

5. Am One-Night-Stand vorbei

Sie möchten nicht nur, dass die Leute Ihre App einmal verwenden und dann vergessen. Sie müssen sich darauf konzentrieren, dauerhafte Beziehungen durch sanfte Aufforderungen und Beförderungen aufzubauen.

Natürlich ist Marketing für mobile Verbraucher nicht genau wie Online-Dating. Aber die Gemeinsamkeiten sind klar.

Sie möchten Ihr bestes Gesicht zeigen, um Kunden anzuziehen und sie tatsächlich zu behalten. Es ist jedoch wichtig, ihre Wünsche und Bedürfnisse dabei zu berücksichtigen.

Dating

Was Sie über .sucks-Domainnamen wissen müssen Vorherige Artikel

Was Sie über .sucks-Domainnamen wissen müssen

Business Blogging: Wie Dungeons und Drachen Vorherige Artikel

Business Blogging: Wie Dungeons und Drachen

Beliebte Beiträge