Wie kleine Unternehmen über die Debatte im Gesundheitswesen hinausgehen können - mit Selbstversicherung

Wussten Sie, dass es eine Alternative zu der traditionellen Vorgehensweise gibt, die kleine Unternehmen bei der Suche nach Gesundheitsfürsorge für ihre Angestellten wählen. Sie können eine Versicherungsprämie an einen Versicherungsträger zahlen und das Risiko der Deckung von Ansprüchen übertragen. Es gibt jedoch einen brauchbaren Ersatz.

"Selbstversicherung ist eine Alternative", sagt Mike Ferguson, CEO des Self Insurance Institute of America. "Anstatt diese Prämie im Voraus an den Versicherungsträger zu zahlen, entscheiden einige Unternehmen, dass es besser ist, die Forderungen selbst zu bezahlen, wenn sie entstehen."

Einfach ausgedrückt, verschiebt sich der Fokus für die Gesundheitskosten eines Unternehmens und wird zu weiteren Betriebskosten des Unternehmens. Machen Sie keinen Fehler, dies ist keine Stop-Lücke zwischen Obamacare und Trumpcare. Es ist eine dritte Option, die beide ersetzt.

Benötigen Sie einen Kredit für Ihr kleines Unternehmen? Prüfen Sie, ob Sie sich innerhalb von 60 Sekunden qualifiziert haben.

Selbstversicherte Gesundheitspläne für kleine Unternehmen

Standalone-Option

sprach mit Ferguson und bekam das ABC dieser Standalone-Option. Er weist darauf hin, dass es zwar keine magische Zahl gibt, auf die sich die Selbstversicherung für ein mittelständisches Unternehmen beschränkt, aber im Bereich von 50 bis 500 Mitarbeitern diese Option am häufigsten verwendet wird.

Nach Angaben der Website siefonline.org umfasst die Selbstversicherung rund 60 Millionen Personen. Zu den Vorteilen zählen unter anderem, dem Arbeitgeber die Möglichkeit zu geben, die Gesundheitskosten insgesamt zu senken, indem die Beeinträchtigungen der gewerblichen Versicherungsprämien vermieden und ein direkteres und effektiveres Schadenmanagement ermöglicht wird.

Plan nach Maß

"Mit einem eigenfinanzierten Modell können Sie den Plan an die Bedürfnisse Ihrer Belegschaft anpassen, anstatt eine traditionelle Gruppengesundheitspolitik zu kaufen, die eher von der Stange ist", sagt Ferguson.

Ein Nachteil ist, dass es keine Garantie für die Schadenskosten gibt, wenn eine feste Prämie nicht über das Jahr schwankt. Dies kann sich in der kurzen Frist von ein bis zwei Jahren auf die Kosten auswirken, neigt aber dazu, sich auf längere Sicht auszugleichen.

Stop-Loss-Versicherung

Kleine und mittelgroße Arbeitgeber können jedoch eine sogenannte Stop-Loss-Versicherung abschließen, die als Puffer gegen einige der höheren Schadenkosten wirkt, die durch unerwartete Krankheiten wie manche Krebsarten entstehen. Wenn die Ansprüche einen bestimmten Betrag überschreiten, deckt der Stop-Loss-Versicherer die Differenz ab.

Für diese Option ist jedoch ein praktischerer Ansatz erforderlich: Sie müssen die Ansprüche überwachen und die Verwaltung jedes selbstversicherten Plans übernehmen.

"Die Unternehmen, die mit Selbstversicherungsplänen am erfolgreichsten sind, sind diejenigen, die erkennen, dass dies ein langfristiger Ansatz ist", sagt Ferguson.

Es gibt einige kleine Unternehmen, die für das Selbstversicherungsmodell besser geeignet sind als andere. Einige der Eigenschaften, die gut passen, sind: Je größer Sie sind, desto besser. Auf diese Weise können Sie Risiken verteilen und Forderungen verwalten.

Ferguson erklärt, wie eine starke Bilanz Ihr kleines Unternehmen zu einem guten Kandidaten macht.

Gute Cash-Position

"Sie möchten ein Unternehmen mit einer guten Cash-Position sein, weil Sie darauf vorbereitet sein müssen, einen Scheck zu erstellen, wenn Ihre Ansprüche eingehen."

Berufsorganisationen wie Anwaltskanzleien und Wirtschaftsprüfer rechnen mit der Selbstversicherung. Ferguson weist auch auf die Stabilität der Arbeitskräfte als einen weiteren Lackmustest hin. Mit Mitarbeitern, die einen Aufenthalt planen, ist es einfacher, die Selbstversicherungskosten vorherzusagen.

Wenn Ihr kleines Unternehmen an der Einrichtung einer Selbstversicherung interessiert ist, können Sie sich zunächst an einen Makler / Berater oder einen Drittadministrator wenden.

Frau am Schreibtisch

GoDaddy setzt Akquisitionspfad fort - erwirbt Ronin Invoicing Vorherige Artikel

GoDaddy setzt Akquisitionspfad fort - erwirbt Ronin Invoicing

Versucht der USDOJ, Geschäfte zu schließen, die ihm nicht gefallen? Vorherige Artikel

Versucht der USDOJ, Geschäfte zu schließen, die ihm nicht gefallen?

Beliebte Beiträge