Wenn Sie bereit sind, die Welt zu erobern, ist Fokus der Schlüssel zum globalen Erfolg

Egal, ob Sie digitale Downloads oder Designerwindeln verkaufen, es gibt eine große Welt voller Möglichkeiten. Für kleine und mittlere Unternehmen war es noch nie einfacher, einen globalen Markt zu erreichen und globalen Erfolg zu erzielen. Es ist nicht nur Theorie, es passiert tatsächlich. Der Exportumsatz von Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern wurde im Jahr 2011 auf 1, 7 Billionen US-Dollar geschätzt.

Im Juni veröffentlichte die US Small Business Administration hier einen ausgezeichneten Artikel zu den sechs Schritten, um zu prüfen, ob Ihr Unternehmen für den Export vorbereitet ist. Es enthält viele nützliche Informationen und Links zu unschätzbaren Ressourcen.

Ich möchte jedoch noch hinzufügen, dass dies ein Schlüsselbestandteil ist, der für den Erfolg aller Überseegeschäfte von entscheidender Bedeutung ist: Focus.

Geografischer Fokus

Sie sagen, es sei eine kleine Welt - aber nicht so klein. Wenn Sie nicht über ein Produkt oder eine Dienstleistung verfügen, die überall mit gleicher Effizienz überall geliefert werden kann, ist es wichtig, bestimmte Gebiete anzuvisieren und an diesen Standorten Erfolge zu erzielen, bevor Sie zum nächsten weitergehen. Auf diese Weise sollten alle Hindernisse (und es gibt bestimmt auch einige) eine überschaubare Größe. Sie werden nicht überfordert.

Hier geht es nicht nur um die Sprache. Großbritannien und Australien sprechen beide Englisch, es gibt jedoch erhebliche kulturelle Unterschiede. Ein Marketingansatz, der in einem funktioniert, kann im anderen völlig flach sein.

Exportfachleute nennen oft lokales Wissen als Schlüsselfaktor für den Geschäftserfolg. Glücklicherweise sind sowohl staatlich geförderte Agenturen als auch private Auftragnehmer heute leicht zugänglich. Es ist vielleicht unpraktisch für Sie, um die ganze Welt zu reisen, aber es gibt keinen Grund, warum Sie nicht alles lernen können, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich festlegen.

Fokussierte Lieferkette

Was immer Sie verkaufen, Sie müssen es liefern lassen oder werden nicht bezahlt. In den digitalen Produkt- oder Servicebereichen scheint dies einfacher zu sein als für Unternehmen, die mit physischen Produkten arbeiten. Aber es gibt immer noch Fallstricke.

Was ist, wenn es plötzlich zu einer Explosion des Interesses kommt? Kann Ihre IT-Infrastruktur damit umgehen? Ein System, das stundenlang ausfällt, ist für das Geschäft genauso schlecht wie eine Box, die nicht ankommt.

Wenn Sie etwas herstellen, werden Sie wahrscheinlich bereits darüber nachdenken, wie Sie mit der steigenden Nachfrage umgehen können. Aber wie wäre es, dorthin zu gelangen? Globale Logistikunternehmen sind eine Lösung, aber je nach Region können sich andere Lager- und Liefermethoden als effizienter erweisen.

Amazon bietet Ihnen beispielsweise die Möglichkeit, in einem ihrer Märkte zu verkaufen, und die Produkte werden für Sie gelagert und vertrieben. In Ländern, in denen Amazon nicht vertreten ist, gibt es ähnliche Netzwerke.

Wäre es besser, über einen strategischen Partner eine lokale Präsenz aufzubauen? Oder durch Franchising? Dies können komplexe Lösungen sein, aber das Streben nach Unterstützung des Exports ist einer der Hauptgründe für die Einrichtung der SBA. Daher gibt es eine Fülle von Informationen, die Ihnen helfen können.

Fokussierter Support

Es ist allzu leicht, in die Falle zu geraten, dass E-Mail oder Online-Support die Antwort auf alles ist. Ja, es bietet einen äußerst kostengünstigen Umgang mit Anfragen, aber ist dies für den Markt, mit dem Sie sich befassen, durchaus angemessen?

Viele Leute möchten immer noch mit jemandem am Telefon sprechen. In einigen Märkten, in denen die Internetverbindung schlecht oder nicht vorhanden ist, ist E-Mail keine Option. Glücklicherweise ist die Bereitstellung eines solchen Services günstiger als Sie denken.

Verwenden Sie einen 1-800-Nummernservice, und Ihr potenzieller Kunde wird nicht durch eine lange (und teuer aussehende) Folge von internationalen Ziffern abgeschreckt. Für sie machen sie nur einen lokalen Anruf. Moderne Telefontechnologie leitet sie dorthin, wohin Sie wollen - entweder zu Ihnen, einem bestimmten Mitarbeiter oder einem ausgelagerten Call Center.

Global werden, indem man lokal ist

Viele der weltweit erfolgreichsten globalen Marken werden von der Mehrheit ihrer Kunden als „lokal“ betrachtet. Selbst wenn wir online einkaufen, wird unsere Entscheidung davon beeinflusst, woher die Waren kommen.

International tätig zu werden, mag in Bezug auf Vertriebs- und Lieferprozesse einfacher geworden sein, aber am Ende geht es immer noch um Menschen. Nur Leute kaufen Dinge.

Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie Ihre Anforderungen erfüllen können, und Ihr kleines Unternehmen kann auf ausländischen Märkten genauso effektiv sein wie die globalen Giganten.

So steigern Sie den Black Friday-Umsatz mit der lokalen Suche Vorherige Artikel

So steigern Sie den Black Friday-Umsatz mit der lokalen Suche

3 Fragen, die Sie für Ihr kleines Unternehmen nach CRM-Software fragen müssen Vorherige Artikel

3 Fragen, die Sie für Ihr kleines Unternehmen nach CRM-Software fragen müssen

Beliebte Beiträge