Javazen ​​- ein gesunder Twist auf dem gesättigten Kaffeemarkt

Das Kaffeegeschäft ist ein ziemlich gesättigter Markt.

Sie haben Ihre großen Ketten wie Starbucks sowie örtliche Geschäfte und Einzelhändler in fast jeder Stadt in Amerika. Es gibt also nicht viel Platz für Neuankömmlinge in der Branche.

Das bedeutet, dass diejenigen, die gerade erst versuchen, in das Kaffeegeschäft einzubrechen, sich etwas anderes einfallen lassen müssen.

Das war es, was Eric Golman dazu brachte, mit nicht traditionellen Zutaten zu experimentieren. Während seines College-Studiums im zweiten Semester, während er auch als Praktikant in Washington DC arbeitete, mischte er seinen Kaffee mit verschiedenen Tees und Superfoods und hoffte, dass er eine schmackhaftere und möglicherweise gesündere Alternative zu traditionellem Kaffee finden könnte.

Es war eine Mischung aus Kaffee, Matcha-Grüntee und Rohschokoladenkakao, die sein Favorit wurde. Er liebte es so sehr, dass er einige Freunde in seine Kreation einführte. Und zusammen haben sie Javazen ​​erschaffen.

Aaron Wallach, Chief Executive und Mitbegründer von Javazen, sagte der Washington Post:

„Es gibt nicht viele andere Unternehmen, die Kaffee und Tee mischen. Wir differenzieren uns durch die Zugabe der Superfoods. Unsere Mischungen schmecken wirklich wie eine neue Kombination. Die Konsumenten haben großen Spaß daran - was ein Kaffee sein kann, ist etwas anderes. “

Obwohl Golmans Idee, Kaffee mit Tees und Superfoods zu mischen, nur für den persönlichen Gebrauch begann, war es für die Gründung eines Unternehmens unerlässlich. In einigen Branchen ist die Auswahl einer Nische einfach hilfreich, um ein Unternehmen voneinander zu trennen. In gesättigten Industrien ist dies jedoch von größter Bedeutung.

Das heißt nicht, dass die Schaffung einer völlig neuen Produktkategorie ohne Herausforderungen ist.

Wenn Kunden mit einem Produkt nicht vertraut sind, können sie nicht wirklich wissen, ob sie es wollen oder brauchen. Dies bedeutet, dass Javazen ​​gefordert ist, seine Produkte auf kostengünstige Weise in die Hände der Verbraucher zu bringen. Golman sagte der Washington Post:

„Unsere Herausforderung besteht nun darin, unsere Marke wirklich nach außen zu bringen. Wir haben eine neue Kategorie für Kaffee und Tee geschaffen, und die Leute verstehen unser Produkt erst, wenn sie es tatsächlich probieren. “

Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, seine Produkte vor einflussreichen Personen in der Lebensmittel- und Gesundheitsbranche zu präsentieren. Es arbeitet auch mit Geschäften, Bauernmärkten und Veranstaltungskoordinatoren zusammen, um seine Mischungen vor den richtigen Verbrauchern zu präsentieren. Und wenn diese Methoden erfolgreich sind, könnte das einzigartige Produkt nur der Beginn einer völlig neuen Branche sein.

5 Perlen der finanziellen Weisheit für Unternehmer der ersten Generation Vorherige Artikel

5 Perlen der finanziellen Weisheit für Unternehmer der ersten Generation

10 Gründe, warum kleine Unternehmen scheitern Vorherige Artikel

10 Gründe, warum kleine Unternehmen scheitern

Beliebte Beiträge