Liste der Designs für eCommerce-Sites

Von Händlerkonten über Produktabbildungen, Produktbeschreibungen, Add-On-Apps und mögliche Integration in Ihre vorhandene Website und Back-End-Systeme gibt es viele Details, die Sie beim Erstellen einer E-Commerce-Site für Ihr kleines Unternehmen berücksichtigen müssen.

Interessanterweise ist jedoch eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen, das Erscheinungsbild Ihrer neuen E-Commerce-Site (dh das Thema). Warum ist die Auswahl eines Themas so wichtig? Es ist alles eine Frage der Kosten.

Die Kosten für die Anpassung

Die Wahrheit ist, es gibt viele E-Commerce-Storefronts, die Sie in wenigen Minuten hinzufügen können. Jede dieser Lösungen bietet eine Auswahl an Themen, die Sie verwenden können, einige kostenlos und andere gegen eine zusätzliche Gebühr (z. B. Premium).

Bei vielen dieser Lösungen können Sie Ihr Thema bis zu einem gewissen Grad anpassen (einige geben Ihnen sogar die vollständige Kontrolle). Dies erfordert jedoch Fachwissen und Fachwissen sowohl Zeit als auch Geld, unabhängig davon, ob Sie es selbst herausfinden oder eine externe Ressource einstellen es für dich

Wenn Sie die Kosten beobachten, wie dies bei vielen kleinen Unternehmen der Fall ist, müssen Sie bei der Auswahl einer E-Commerce-Lösung die Kosten für die Anpassung berücksichtigen. Wie? Durch Anzeigen der Gratis- und Premiumgebühren als eines Ihrer Auswahlkriterien:

  • Wenn eine Lösung ein Thema bietet, das Ihrem Design nahe kommt, ist dies ein großer Vorteil, da weniger Anpassungsaufwand erforderlich ist.
  • Wenn eine Lösung kein Thema enthält, das Ihrem Design nahe kommt, müssen Sie die Kosten für die Anpassung untersuchen:
    • Wie schwer wird es für Sie sein zu lernen, wie Sie Ihre Website selbst anpassen können?
    • Wie viel kostet es, eine externe Ressource zu mieten, um Ihre Website anzupassen?
      • Bietet der Lösungsanbieter eine Liste qualifizierter Ressourcen an, damit Sie nicht bei Null anfangen müssen (Zeit- und Arbeitsaufwand)?

Letztendlich ist das Thema E-Commerce-Websites nur eines der Auswahlkriterien für die Auswahl einer E-Commerce-Lösung, wird jedoch häufig übersehen. Wenn Sie das „Kompatible Design“ nicht in die Checkliste aufnehmen, kann dies zu höheren Kosten in Bezug auf Zeit, Geld und Frustration führen.

Liste der Designs für eCommerce-Sites

Je mehr Themen eine Lösung anbietet oder von Dritten für diese Lösung angeboten wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eines finden, das Ihrem Design nahe kommt. Starten Sie Ihre Suche nach einem E-Commerce-Anbieter mit der folgenden Liste von Designs für E-Commerce-Websites, die nicht nur eine hervorragende Funktionalität bieten, sondern auch eine große Auswahl an kostenlosen und Premium-E-Commerce-Designs.

Shopify

Shopify bietet eine solide Auswahl an kostenlosen und Premium-Themen. Der Themenspeicher bietet viele Möglichkeiten zum Filtern und Sortieren der Auswahl, einschließlich Preis und Branche:

Shopify-Designs von Drittanbietern finden Sie auch auf Websites wie ThemeForest, TemplateMonster, ApolloTheme und RoarTheme.

Darüber hinaus können Sie mit Shopify Ihr Thema gründlich anpassen und eine Liste von Experten anzeigen, die Ihnen dabei hilft, dies zu tun, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Bigcommerce

Bigcommerce ist eine robuste E-Commerce-Plattform und bietet heute eine Reihe von kostenlosen und Premium-Themen an und hat große Pläne, 2016 weitere hinzuzufügen:

Kann nicht mit für die neuen Themen veröffentlicht werden? Auf Websites wie TemplateMela und ThemeVale finden Sie Designs von Drittanbietern.

Mit Bigcommerce können Sie das Thema Ihrer Website vollständig anpassen und bieten eine Liste von Experten, die Sie bei der Gestaltung der gewünschten Website unterstützen.

Volusion

Volusion, eine weitere robuste E-Commerce-Lösung, ist ideal für alle, die die vollständige Kontrolle über ihre Website wünschen. Es hat eine große Auswahl an kostenlosen und Premium-Themen und bietet auch Anpassungsdienste an.

WIX

WIX wurde als einfacher Website-Ersteller geboren und bietet seit einiger Zeit E-Commerce-Funktionen an. Es bietet eine gute Auswahl an Vorlagen (dh Themen), die Sie verwenden können, die alle in ihren Preisplänen enthalten sind und von denen viele für sehr spezifische Unternehmen konzipiert wurden:

Die Anpassungsfunktionalität von WIX ist ohne Code. Wenn Sie also Änderungen selbst vornehmen möchten, ist dies nicht der Fall, wenn ein Fachmann Ihre Site anpassen möchte.

WooCommerce für WordPress

Wenn Sie Ihre E-Commerce-Site mit WordPress erstellen möchten, ist WooCommerce ein guter Ausgangspunkt. Es bietet zwar keine große Anzahl von Themen an, aber es gibt Hunderte von Themen von Drittanbietern, die auf Websites wie ThemeForest und TemplateMonster verfügbar sind.

PrestaShop

PrestaShop ist eine voll funktionsfähige E-Commerce-Website-Lösung. Es bietet viele Vorlagen, ist jedoch mit der Anzahl der auf Websites wie Presthemes, ApolloTheme, ThemeForest und TemplateMonster verfügbaren Drittanbieter-Motive wirklich beeindruckend.

Fazit

Bei der Auswahl einer eCommerce-Website-Lösung müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Für kleine Unternehmen ist die Anzahl der verfügbaren Themen bei der Gestaltung Ihres Shops entscheidend.

Fazit: Je mehr Themen eine Lösung entweder selbst oder über Dritte bietet, desto größer ist die Chance, dass eines Ihrer Designs nahe kommt. Je näher Sie kommen, desto weniger Zeit und Geld geben Sie für die Anpassung aus.

eCommerce-Hintergrundbild über Shutterstock

9 Customer Relationship Management (CRM) -Apps für kleine Unternehmen Vorherige Artikel

9 Customer Relationship Management (CRM) -Apps für kleine Unternehmen

Adobe veröffentlicht eine Reihe neuer Creative Cloud-Funktionen Vorherige Artikel

Adobe veröffentlicht eine Reihe neuer Creative Cloud-Funktionen

Beliebte Beiträge