Lithium führt die branchenweit flexibelste API für die Community-Entwicklung ein

San Francisco, 5. November 2014 / PRNewswire / - Lithium Technologies gab heute die Verfügbarkeit der Community REST API v2 und der Community Bulk Data API für Kunden, Partner und Entwickler bekannt. Die neuen APIs basieren auf den neuesten und modernsten Entwicklungsumgebungen und werden die Entwicklung für die Lithium-Plattform einfacher und effizienter machen. Während andere einen Vorlagenansatz für die Community-Entwicklung verfolgen, ist Lithium der Ansicht, dass ein flexiblerer, benutzerspezifischer Ansatz mit mehr Kontrolle der beste Weg ist, das ultimative Erlebnis zu verbessern.

"Diese API-Version stellt für uns eine bedeutende Gelegenheit dar, unseren Kunden maßgeschneiderte und personalisierte Community-Erlebnisse zu bieten", sagte Eric Ellis, Senior Interactive Architect & Manager bei EMC Digital. "Die Investitionen von Lithium in die Plattform und in Tools wie LiQL haben es uns ermöglicht, die Community einfacher in andere von unseren Kunden verwendete Geschäftssysteme zu integrieren."

„Als Analyseunternehmen haben wir sehr gerne getestet, wie effektiv wir Lithium Community-Daten aus der Bulk Data API integrieren können“, sagte Jaime Perez, Vice President Worldwide Customer Services von Microstrategy. "Es bietet uns und potenziellen Kunden von Microstrategy einen detaillierteren Zugriff auf Community-Daten und eine Möglichkeit, diese in größere Analysesysteme einzubinden, um geschäftliche Erkenntnisse zu gewinnen."

Die Community-REST-API Version 2 enthält Lithium Query Language (LiQL), eine von SQL inspirierte Open-Source-Abfragesprache, und ist die flexibelste API der Branche für die Community-Entwicklung auf Desktop- und mobilen Plattformen. Die Community-API-Version 2 mit LiQL ermöglicht Marken die Personalisierung, bessere Auffindbarkeit von Inhalten und damit zusammenhängende Anpassungen von Inhalten mit weniger Aufwand. Entwickler erhalten so mehr Flexibilität und Kontrolle, um Community an bereits bestehende Geschäfts- und Marketinginitiativen einer Marke anzupassen und zu erweitern. Mit LiQL können Entwickler genau die Daten auswählen, die sie benötigen und wie sie bereitgestellt werden. LiQL unterstreicht auch das Engagement von Lithium, Open-Source-Beiträge zu verwenden und zu leisten.

Die Community-Bulk-Data-API ermöglicht eine größere Flexibilität bei der Berichterstellung und erweitert die Analysefunktionen von Lithium Social Intelligence (LSI). Marken haben die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte mit Lithium-Community-Daten mit ihren eigenen Business-Intelligence-Tools zu erstellen. Die neue Daten-API automatisiert die Massenextraktion von LSI in den Datenspeicher einer Marke. So können Marken Lithium-Daten auf granularer Ebene abbauen oder Lithium-Daten mit eigenen Daten verknüpfen, um neue geschäftliche Erkenntnisse abzuleiten.

"Die Plattform von Lithium gilt bereits als eine der anpassungsfähigsten in der Branche. Mit unseren neuen APIs können wir unseren Kunden eine viel breitere Palette an Anpassungs- und Integrationsoptionen bieten", sagte Katy Keim, CMO von Lithium. „Wir verstehen auch die Bedürfnisse unserer Entwickler und Partner und ermöglichen ein lebendiges Drittanbieter-Ökosystem für Kreativität und Innovation. Unsere Entwickler helfen uns dabei, das Ziel zu erreichen, die weltweit führenden Marken in die Lage zu versetzen, ein fantastisches digitales Kundenerlebnis zu schaffen. “

Das Lithium Developer Network hilft Marken mit Best Practices beim Anpassen und Erweitern der Lithium-Community-Plattform. Weitere Informationen zum Lithium Develop Network und den neuen APIs finden Sie unter: //developers.lithium.com

Über Lithium-Technologien

Die Software von Lithium hilft Unternehmen, ihre Verbindung zu ihren Kunden neu zu erfinden. Lithium arbeitet mit mehr als 300 der weltweit besten Marken - darunter Best Buy, Indosat, Sephora, Skype und Telstra - zusammen, um in sozialen Netzwerken zu reagieren und vertrauenswürdige Inhalte in einer eigenen Community aufzubauen. Die auf 100% SaaS basierende Lithium Social Customer Experience ™ -Plattform ermöglicht es Marken, lebendige Kundengemeinschaften aufzubauen und zu engagieren, um den Umsatz zu steigern, die Servicekosten zu senken, die Innovation zu beschleunigen und die Markeninteressen auszubauen. Weitere Informationen erhalten Sie unter lithium.com oder auf Twitter, Facebook und unserer eigenen Community. Lithium befindet sich in Privatbesitz mit Hauptsitz in San Francisco und Niederlassungen in Europa, Asien und Australien.

Das Lithium ® -Logo ist eine eingetragene Dienstleistungsmarke von Lithium Technologies. Alle Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

QUELLE Lithium-Technologien

Entdecken Sie, wie Small Business Watch einen Rückgang des wirtschaftlichen Vertrauens zeigt Vorherige Artikel

Entdecken Sie, wie Small Business Watch einen Rückgang des wirtschaftlichen Vertrauens zeigt

Die Small Business-Umfrage von Concur zeigt überraschende Gewohnheiten bei der Spesenabrechnung Vorherige Artikel

Die Small Business-Umfrage von Concur zeigt überraschende Gewohnheiten bei der Spesenabrechnung

Beliebte Beiträge