Microsoft Exchange für neun Stunden heruntergefahren

Bei all ihren Vorteilen, die dazu beitragen, dass kleine Unternehmen kosteneffizienter und wettbewerbsfähiger werden, gibt es natürlich auch negative Aspekte für Cloud-Services. Wenn ein Cloud-Dienst aus irgendeinem Grund unterbrochen wird, sind die Benutzer, die sich auf den Dienst verlassen, ohne Rückgriff, bis er wieder betriebsbereit ist.

Anscheinend ist diese Woche eine unbestimmte Anzahl von Microsoft Exchange-Kunden passiert.

Der E-Mail-, Kalender- und Kontakt-Collaboration-Service wird von $ 4 pro Monat für sich allein vermarktet. Es wird aber auch zusammen mit SharePoint, Lync, Yammer und anderen verwandten Produkten im Rahmen des Office 365-Pakets von Microsoft vermarktet.

Unabhängig davon, wie Kunden dazu gekommen waren, den Dienst zu nutzen, war der Twitter-Feed von Office 365 wirklich frustriert. Der Ausfall schien sich stundenlang zu verlängern.

@ Office365 4 Stunden Ausfallzeit ist mehr als eine Verzögerung.

- Briana Huether (@BriHuether) 24. Juni 2014

Einige Kunden gaben an, dass es mehr als nur Microsoft Exchange gab, die unter der Woche Schwierigkeiten hatten:

@ Office365 Es sind nicht nur Verzögerungen

kann nicht einmal verbinden! Lync 8 Stunden gestern, heute über 3 Stunden

Schwarzes Auge

- James Mitchener (@MITBusiness) 24. Juni 2014

Nach fast neun Stunden konnte David Zhang, ein Mitglied des Microsoft-Supportteams, über die Office 365-Community berichten:

„Am Dienstag, dem 24. Juni 2014, ungefähr um 13:11 Uhr UTC, erhielten Ingenieure Berichte über ein Problem, bei dem einige Kunden nicht auf den Exchange Online-Dienst zugreifen konnten. Die Untersuchung ergab, dass ein Teil der Netzwerkinfrastruktur in einen degradierten Zustand geriet. Die Techniker nahmen Konfigurationsänderungen an der betroffenen Kapazität vor, um die Auswirkungen der Endbenutzer zu beheben. Das Problem wurde am Dienstag, dem 24. Juni 2014, um 21:50 Uhr UTC erfolgreich behoben. “

Viele Kunden schienen jedoch mehr besorgt über die scheinbar schlechten Kommunikation des Unternehmens während eines scheinbar sehr langwierigen Systemproblems, berichtet PC World.

Wir werden die offensichtlichen Lehren im Kundenservice hier ignorieren. Der Punkt ist, dass kleine Unternehmen immer mehr auf Cloud-Dienste angewiesen sind, und wir müssen für diese Fälle so viel wie möglich planen.

Eine Lösung besteht darin, einen Sicherungsplan für die Kommunikation oder andere Cloud-Services zu haben, falls ein Fehler auftritt.

Es besteht kein Zweifel, dass andere Dienstanbieter Vorfälle wie diese nutzen, um auch die Cloud-Kunden von Microsoft anzusprechen, und das bringt einen anderen Punkt.

Da die Auswahl an Cloud-Diensten immer zahlreicher wird, ist es wichtig, die für Ihr Unternehmen richtige Option erneut zu bewerten.

Microsoft

Garmin ändert die Smartwatch von Geek Gadget in Statussymbol Vorherige Artikel

Garmin ändert die Smartwatch von Geek Gadget in Statussymbol

Die FES E-Paper-Uhr von Sony ist nicht intelligent Vorherige Artikel

Die FES E-Paper-Uhr von Sony ist nicht intelligent

Beliebte Beiträge