Microsoft möchte, dass HTC Windows ausführt

Kleine Unternehmen, die Windows auf ihren Bürocomputern ausführen, haben manchmal eingeschränkte Optionen, wenn es sich um mobile Geräte handelt, auf denen auch Windows ausgeführt wird.

Android- und Apple-Betriebssysteme dominieren mit einigen Ausnahmen den Bereich Smartphone und Tablet. Microsoft Surface RT und Surface Pro bieten Windows in Tablettform an, ebenso wie die neueren Surface 2 und Surface Pro 2.

Microsofts kürzlich angekündigte Pläne zur Übernahme des Windows-Telefonherstellers Nokia demonstrieren einen weiteren Versuch, mehr und bessere mobile Windows-Geräte auf den Markt zu bringen.

Microsoft und HTC: In Gesprächen

Nun führt Microsoft Gespräche mit dem Smartphone-Hersteller HTC, um die Android-Handys des Unternehmens, darunter das Flaggschiff HTC One, zu erweitern, berichtet Bloomberg. Eine vollständige Überprüfung des Telefons finden Sie unten:



Das HTC One wurde bereits für seine qualitativ hochwertige Funktionalität, das Design, die Bildschirmauflösung und die Kamera ausgezeichnet.

Offenbar hat Microsoft das in Taiwan ansässige Smartphone-Unternehmen gebeten, Windows Phone als zweite Option auf seine Android-Geräte zu laden.

Es sei nicht klar, ob die beiden Betriebssysteme nebeneinander laufen würden oder ob ein Benutzer das eine oder das andere als Standard auswählen würde, berichtete Bloomberg.

Das mobile Betriebssystem von Microsoft weist Android und Apple auf dem Smartphone-Markt immer noch deutlich nach. Es bleiben also Fragen, ob Nachfrage nach mehr Windows-Handys besteht.

Würden Sie ein Windows-Smartphone für Ihr Unternehmen wählen, wenn mehr Auswahl verfügbar wäre?

Ist Ihr Unternehmen auf eine Datenkatastrophe vorbereitet? Vorherige Artikel

Ist Ihr Unternehmen auf eine Datenkatastrophe vorbereitet?

Die 3 am häufigsten gestellten Fragen zu CRM von Kleinunternehmern Vorherige Artikel

Die 3 am häufigsten gestellten Fragen zu CRM von Kleinunternehmern

Beliebte Beiträge