Mehr von den Self Employed Incorporate

Obwohl der Anteil der in die Selbständigkeit eingegliederten Selbständigkeit im letzten Jahr leicht zurückgegangen ist, geht der Trend in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer verstärkten Eingliederung.

Steve King, der sich dieses Thema vor etwa einem Jahr in seinem Blog angesehen hat, gebe ich heute meine eigene Meinung.

In der nachstehenden Abbildung habe ich den integrierten Anteil der Selbstständigkeit seit 1989 mit Daten des Bureau of Labor Statistics (BLS) dargestellt. Seit 1989 ist der Anteil der nicht-landwirtschaftlichen selbstständigen Erwerbstätigkeit um fast zehn Prozentpunkte von 27, 8 Prozent auf 37, 1 Prozent gestiegen. Das Muster ist ziemlich ähnlich, wenn der Agrarsektor einbezogen wird.

Dieser Trend entspricht in etwa einem echten linearen Trend, wie er mit den realen Wirtschaftsdaten erreicht wird. Für die selbständige Erwerbstätigkeit in der Landwirtschaft und im nichtlandwirtschaftlichen Sektor zusammengenommen (die dicke rote Linie in der Grafik) beträgt die Übereinstimmung einer geraden Linie mit den Daten 0, 97 (es würde 1, 00 sein, wenn die tatsächlichen Daten im Zeitverlauf a wären.) perfekt gerade).

Warum engagieren sich mehr Selbstständige? Einige Möglichkeiten kommen in den Sinn (einige davon wurden von Steve King und anderen Autoren in ihren Beiträgen hervorgehoben):

  • Die eingeschränkte Haftung könnte heute wichtiger sein als vor zwei Jahrzehnten, da sich die Anwälte, mit denen sie ihr eigenes Unternehmen führen, stärker rechtlich engagieren.
  • Niedrigere Kosten und eine einfachere Einbindung können dazu führen, dass mehr Menschen dazu motiviert werden.
  • Die steigenden Kosten der Krankenversicherung könnten einige Menschen dazu bringen, die Kosten für die Krankenversicherung abzuziehen.
  • Personengruppen, die häufiger ihr Unternehmen gründen, beispielsweise ältere und höher ausgebildete, könnten sich zu höheren Raten selbständig machen als andere Gruppen.
  • Die Selbständigkeit könnte sich in Branchen verlagern, in denen die Einbindung wertvoller ist.
  • Die Steuervorteile der eingebauten Selbständigkeit könnten steigen.

Leider sind diese Möglichkeiten nur Spekulationen meinerseits. Während der Trend zu einer stärkeren Eingliederung der Selbständigkeit aus den Daten ersichtlich ist, haben die Forscher die Ursachen noch nicht ermittelt.

Und das ist vielleicht nicht so einfach. Trotz eines klaren linearen Trends zur stärkeren Eingliederung der Selbständigkeit in den letzten zwei Jahrzehnten hat die große Mehrheit der Selbständigen immer noch keine Eingliederung. Jede Erklärung für diesen Aufwärtstrend muss daher begründet werden, warum der Anstieg sehr graduell ist und sich auf eine Minderheit derjenigen beschränkt, die für sich selbst im Geschäft sind.

10 beste Städte für junge Unternehmer Vorherige Artikel

10 beste Städte für junge Unternehmer

Studie zeigt, dass Verbraucher lieber in einem Geschäft einkaufen, nicht online Vorherige Artikel

Studie zeigt, dass Verbraucher lieber in einem Geschäft einkaufen, nicht online

Beliebte Beiträge