Neue Moto G2 kann bis zum nächsten Monat ausgeliefert werden

Ein Nachfolger des beliebten und sparsamen Motorola Moto G-Smartphones ist möglicherweise bereits im nächsten Monat verfügbar.

Das beliebte Android-Gerät von Motorola war vor allem wegen seines Preises sehr beliebt. Das Gerät wurde in den meisten Fällen für 179 US-Dollar verkauft und bot bessere Spezifikationen als jedes andere preiswerte Smartphone.

Einige Einzelhändler erhalten möglicherweise bis Ende dieses Monats die neuen Moto G-Smartphones. Der erste Tag, an dem sie wahrscheinlich auf dem Einzelhandelsmarkt erhältlich sein werden, ist der 10. September. Der offizielle Name des Geräts ist jedoch immer noch nicht sicher. Es könnte entweder der Moto G2 oder der Moto G + 1 sein.

Wie auch immer es heißt, das neue, preiswerte Motorola-Smartphone ist möglicherweise nicht so freundlich. Es wird angenommen, dass das Telefon den Preis seines Vorgängers fast verdoppeln könnte. Das könnte bis zu 340 Dollar sein.

Einige Spezifikationen auf diesem Gerät sind möglicherweise auch nicht so auffällig. Es war nicht so, dass das ursprüngliche Moto G als High-End-Telefon angesehen wurde, aber mit dem überhöhten Preis hätte Motorola vielleicht mehr im Gerät auf Lager.

Die neue Moto G sollte über ein 720p-Display verfügen. Im Inneren wird das Telefon auf einem Quad-Core-Prozessor mit 1, 2 GHz Cortex-A7 und der Adreno 305-GPU mit einem Snapdragon 400-Chipsatz betrieben, berichtet die Android-Community. Es wird auch eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera und eine 2-Megapixel-Frontkamera haben. Das Standardmodell verfügt über einen internen Speicher von 8 GB und kann durch einen microSD-Steckplatz auf der Karte erweitert werden.

Im vergangenen Jahr hatte die Moto G eine 5-Megapixel-Rückfahrkamera und ein 3-Megapixel-Frontobjektiv.

Was beim Upgrade und bei Neukunden wahrscheinlich auffällt, ist die erhöhte Displaygröße. Das erste Moto G hatte ein 4, 5-Zoll-Display. BGR.com berichtet jedoch, dass die Fortsetzung dieses Smartphones ein 5-Zoll-Display haben könnte.

Diese Quelle berichtet auch, dass Motorola, das sich jetzt im Besitz von Lenovo befindet, auch ein größeres Update für das Moto X-Smartphone veröffentlichen wird. Dies war der Preis für die beiden Moto-Modelle, die im letzten Jahr verfügbar waren. Die neue Moto X2 (mehr Spekulationen gibt es auch bei diesem offiziellen Namen) wird eher ein Phablet sein, wenn BGR-Quellen mit einem 5, 5-Zoll-Display korrekt sind.

Sony nutzt Crowdfunding erneut für Smart Lock Vorherige Artikel

Sony nutzt Crowdfunding erneut für Smart Lock

HP konzentriert sich auf Konnektivität und Sicherheit für Druckupgrades für kleine Unternehmen Vorherige Artikel

HP konzentriert sich auf Konnektivität und Sicherheit für Druckupgrades für kleine Unternehmen

Beliebte Beiträge