Neue Tools zum Verkauf von Audio-Informationsprodukten

Für Berater und Unternehmer wird es einfacher als je zuvor, aufgezeichnete Audiodaten in einem One-to-Many-Geschäftsmodell zu verkaufen.

Nehmen wir an, Sie haben sich mit Einzelkunden beraten, aber Sie möchten nun Ihr Fachwissen einem größeren Publikum zugänglich machen. Sie entscheiden sich also für die Einrichtung einer Teleseminar-Reihe oder einiger Webinare. Angesichts der kostengünstigen Telekommunikation von heute und neuer Tools, die auf den Markt kommen, haben Sie jetzt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen und Ihre Informationen bereitzustellen.

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit, telefonisch mit dem Unternehmer Jonathan Khorsandi über zwei neue Dienste zu sprechen, die er mitbegründete. Beide Dienste helfen in solchen Situationen.

  • Podference.com - Podference behandelt alle Aspekte der Erstellung von Teleseminaren, von der E-Mail-Einladung an die Teilnehmer, über die Aufzeichnung der Sitzung bis zur Verteilung und die Berichterstattung der Ergebnisse. Mit Podference können Sie ein Konferenzgespräch für bis zu 250 Teilnehmer einrichten, den Anruf aufzeichnen und automatisch in einen RSS-Feed podcasten und die Aufzeichnung 120 Tage lang hosten. Sie können jeder Person, die an Ihrem Teleseminar teilnimmt, einen eindeutigen Download-Link geben. Sie erhalten auch Berichte wie die Häufigkeit des Downloads.

    Heute können Sie irgendwo selbst eine Telefonkonferenz aufbauen, aufnehmen, hosten und in einem RSS-Feed ablegen, damit Ihr Teleseminar auf die iPods Ihrer Schüler heruntergeladen werden kann. Podference automatisiert jedoch wesentliche Teile des Prozesses in einer einzigen Lösung.

  • GreenPodium.com - GreenPodium übernimmt die Zahlungsabwicklung beim Verkauf von Podcasts (oder „MoneyCasts“, wenn die Site Podcasts nennt, die ein Publikum für das Anhören bezahlt). Wenn Sie mit GreenPodium eine Audioaufnahme erstellt haben, können Sie sie hochladen und verkaufen. So stellen Sie sicher, dass nur die bezahlten Personen den Podcast erhalten. Mit dem Dienst können Sie auch die Veröffentlichung von Podcasts planen, wenn Ihre Audioinhalte in einer Reihe bereitgestellt werden.

Ich habe keine Lösung probiert. Sie scheinen jedoch sehr reale Probleme zu lösen, mit denen Business-Trainer, Trainer, Berater und Autoren konfrontiert sind, wenn sie versuchen, durch den Verkauf von Audioaufzeichnungen Wert aus ihrem Fachwissen zu ziehen.

Weitere Informationen zu beiden Diensten finden Sie in den Artikeln von John Havens im Podcasting-Bereich von About.com:

Podference: Podcast-Konferenzanrufe direkt an iTunes

GreenPodium: Monetarisierung Ihres Podcasts ohne Werbung

Innovative "Jobs" Vorherige Artikel

Innovative "Jobs"

Verdampfer: Diese Kühlschränke benötigen keinen Strom Vorherige Artikel

Verdampfer: Diese Kühlschränke benötigen keinen Strom

Beliebte Beiträge