Die Oppo Phone Camera kann nicht fehlen, sie schwenkt 260 Grad

Das neue Telefon oppo N3 verfügt über eine Kamera, die Sie nicht verpassen sollten. Denn es kann um 260 Grad schwenken und Oppo hofft, dass sein neues N3-Phablet ein echter Hingucker ist.

Tatsächlich ist es wahrscheinlicher, dass sich der eigene Kopf des Oppo N3 dreht und bessere Foto-Möglichkeiten für Sie entstehen. Das Unternehmen hat mehrere Bilder seines neuen, großformatigen Phablets veröffentlicht. Das interessanteste an diesem Gerät ist vielleicht die schwenkbare Kamera.

Ja, eine Kamera, die schwenkt.

Wenn Sie also ein Foto aufnehmen oder ein Video aufnehmen möchten, müssen Sie die 13-Megapixel-Kamera des Oppo N3-Telefons nur in Richtung der Aktion schwenken. Für Selfies dreht sich die Kamerahalterung nach hinten.

Dies ist sicherlich ein innovativer Weg zur Verbesserung der Gesamtqualität von Bildern, die eine solche Kamera erfassen kann, unabhängig davon, ob sie von vorne oder von hinten aufgenommen werden. Es kann auch ein für alle Mal zeigen, dass die Integration besserer Kameras heutzutage der Schwerpunkt der meisten Smartphone-Entwicklung ist.

Betrachten Sie eines der neuesten Geräte von HTC, das Desire Eye. Das Gerät ist in erster Linie als Telefon gedacht und trägt auch eine nach vorne gerichtete Kamera mit demselben Kaliber wie die 13-Megapixel-Rückfahrkamera. Bis vor kurzem ging der Trend dahin, eine viel weniger leistungsstarke (und vermutlich billigere) Frontkamera für Selfies oder sogar Video-Chat zu verwenden.

Kürzlich veröffentlichte Bilder des N3 auf Facebook und anderswo zeigen eine einzigartige Herangehensweise an das Problem. Das Gerät ist wie jedes andere herkömmliche Smartphone gebaut, außer an der Oberseite, an der sich die Kamera befindet.

Der Kamerakopf scheint vom Kameragehäuse getrennt zu sein, so dass er in verschiedene Richtungen schwenken kann. Auf dem Schwenkkopf neben der Kamera scheint auch ein LED-Blitz zu sein.

Das Next Web bestätigt frühere Lecks des Oppo N3-Telefons, die darauf hinweisen, dass das Gerät in zwei Materialien erhältlich sein wird: Edelstahl oder Aluminium-Lithium-Legierung.

Es sieht so aus, als würde der N3 auch einen 5, 9-Zoll-Bildschirm im Phablet-Format aufweisen. GSM Arena hat weitere Spezifikationen für diese interessante neue Kamera bestätigt. Das Oppo N3-Telefon sollte beispielsweise mit einem 1080p-HD-Display bestückt sein und ein Android-System auf einem Qualcomm Snapdragon 805-Chip mit 3 GB RAM ausführen.

Oppo plant, den neuen N3 auf einer Veranstaltung am 29. Oktober in Singapur vorzustellen. Es ist noch nicht bekannt, wann es in den USA erhältlich ist

Neue HP Druckerlinie richtet sich an kleine Unternehmen und andere Benutzer Vorherige Artikel

Neue HP Druckerlinie richtet sich an kleine Unternehmen und andere Benutzer

Wie vernetzte Geräte im Internet der Dinge die Welt verändern werden Vorherige Artikel

Wie vernetzte Geräte im Internet der Dinge die Welt verändern werden

Beliebte Beiträge