Das Geheimnis hinter Facebook Messenger Marketing, 5 Best Practices für einen besseren ROI

Während Chatbot-Marketing in Facebook Messenger eine neue Marketing-Disziplin ist, führen wir keine Kampagnen im Wilden Westen durch.

Mit den bewährten Vorgehensweisen von Facebook Messenger für das Marketing wird die Einbindung des Publikums in Höhe von 80% erreicht.

Gute Chatbots erfreuen die Kunden und rationalisieren den Einkauf.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Chatbots Ihrem Unternehmen helfen können, stehen nicht zu viele Messenger-Marketing-Playbooks zur Verfügung.

Wenn Sie nach Anleitungen und bewährten Vorgehensweisen im noch unbekannten Bereich des Facebook Messenger-Marketings suchen, können Sie hier beginnen.

Facebook Messenger-Marketing

Hier sind fünf Regeln für das Marketing auf Facebook Messenger.

1. Verwenden der One-Free-Reply-Regel von Facebook

Was ist die One-Free-Reply-Regel?

Wenn jemand Ihren Chatbot meldet, haben Sie eine kostenlose Antwort. Wenn sie wiederum auf Ihre Antwort antworten, werden sie sich für den Erhalt von Follow-up-Nachrichten von Ihrem Unternehmen anmelden.

Wenn Sie diese Regel kennen, ist ein Feature wie ein Autoresponder für Postkommentare hilfreich. Ein Autoresponder für Facebook-Beiträge antwortet automatisch auf Kommentare zu Ihrem Beitrag mit einer Einladung, mit der Sie Ihre Messenger-Kontaktliste erweitern können.

Es funktioniert am besten, um Leute dazu zu bringen, mit Ihrem Beitrag zu kommentieren. Ein Rätsel wie dieses funktioniert großartig:

Nachdem die Leute den Beitrag kommentiert haben, antwortet unser Chatbot automatisch mit der folgenden Nachricht:

Es ist eine Win-Win-Situation: Sie erhalten die Antwort und wir haben einen neuen Kontakt zu unserer Facebook Messenger-Marketingliste hinzugefügt.

2. Sich vorstellen

Wie beim traditionellen E-Mail-Marketing sollten Sie die Leute sofort daran erinnern, wer Sie sind und warum Sie Kontakt zu ihnen aufnehmen.

Dies kann mit einer kurzen Begrüßungsnachricht erfolgen, in der Sie sich erneut vorstellen und deren Interesse am Empfang von Nachrichten bestätigen.

3. Geben Sie den Benutzern die Möglichkeit, sich abzumelden

Hier ist eine weitere bewährte Methode aus dem E-Mail-Marketing, die für Ihr Facebook Messenger-Marketing gilt: Beenden Sie Chats immer mit der Erinnerung, dass sie sich jederzeit abmelden können.

Es gibt keine tatsächliche Regel von Facebook, dass Sie dies tun sollten, aber es wird viel Ärger ersparen.

Wenn jemand keine Nachrichten von Ihrem Unternehmen erhalten möchte und es keine eindeutige Erinnerung gibt, dass er den Newsletter abbestellen kann, kann er sich beschweren und Sie an Facebook melden. Vermeidbar.

Nur eine kurze Erinnerung daran, dass UNSUBSCRIBE oder STOP eingegeben werden kann, hält die Kommunikation aufrecht.

4. Die 24-1-Regel von Facebook verwenden

Sobald sich jemand für den Erhalt von Facebook Messenger-Nachrichten von Ihrem Unternehmen entschieden hat, gibt es keine Beschränkungen, was Sie in den ersten 24 Stunden senden können.

Sie können unbegrenzt Werbemitteilungen und Werbemitteilungen senden.

Wenn 24 Stunden vergangen sind, ändert sich die Regel: Sie können zwar keine Werbemitteilungen senden, Sie können jedoch nur eine weitere Werbemitteilung senden (daher „24 + 1“).

Denken Sie jedoch daran, dass der 24-Stunden-Takt immer dann beginnt, wenn ein Benutzer Ihnen eine Nachricht sendet.

Vernünftig plaudern Sie Ihre Kontakte mit nicht-werblichen Inhalten, die sehr einnehmend sind.

5. Nachrichten kurz halten, Bilder verwenden

Hören Sie zu, denn dieser Tipp stammt von Facebooks eigenen Best Practices für Entwickler.

Facebook empfiehlt die Verwendung von Bildern und GIFs in Chatbot-geführten Unterhaltungen.

Und Facebook fordert Unternehmen dazu auf, kompakte Mitteilungen zu verwenden, da diese leichter verdaulich sind (insbesondere auf dem Handy).

Achten Sie nur darauf, zu viele Nachrichten gleichzeitig zu senden. Sie müssen ihr Telefon nicht mit fünf Pings hintereinander in die Luft jagen.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Caitlyn Jenner beweist, dass es unbezahlbar ist, Ihr authentisches Selbst zu sein Vorherige Artikel

Caitlyn Jenner beweist, dass es unbezahlbar ist, Ihr authentisches Selbst zu sein

Was sagt Ihre Social Brand online über Sie aus? Vorherige Artikel

Was sagt Ihre Social Brand online über Sie aus?

Beliebte Beiträge