Dienstleistungsindustrie - Überarbeitet

(12. Juni 2008) - eServicePlace ist eine kürzlich lancierte Webanwendung, die den Handel mit Services revolutionieren soll. eServicePlace ist als Marktplatz für Dienstleistungen konzipiert, auf denen Käufer und Verkäufer in perfekter Harmonie Geschäfte abwickeln, die durch eServicePlace ermöglicht werden.

Die Initiative wurde als notwendig erachtet, da kleine oder große, einfache oder hoch entwickelte Servicebedürfnisse unzählig sind und niemals enden. Mit technologischen Innovationen, die an Tag und Stelle strömen, und mit einer enormen Steigerung der Kaufkraft der Menschen, ist der Servicebedarf nicht nur vielfältiger geworden, sondern auch technologisch anspruchsvoller geworden. Angesichts dieser bemerkenswerten Zunahme der Anzahl und der Technologie der Servicebedürfnisse ist die Verbesserung der Beschaffungsmethoden für die Serviceleistungen aus technologischer und anderer Sicht nicht angemessen, was eine Lücke zwischen Servicebedarf und Servicebeschaffung aufbricht.

Die Beschaffung von Diensten erfolgte traditionell durch die Identifizierung eines Diensteanbieters mittels Durchsuchen über die Spur oder per Telefon (nachdem natürlich viel Zeit damit verbracht wurde, unseren guten alten Freund - Die Gelben Seiten - zu durchforsten). Aufgrund der drastischen Veränderung der Arbeitskultur und des Arbeitseigenschaften sind diese traditionellen Mittel nicht mehr praktikabel.

Es wurden Versuche unternommen, die "Identifizierung" der Diensteanbieter über das Web zu erleichtern, aber beinahe alle diese Versuche hören mit der Identifikation auf. Danach ist alles zwischen dem Anbieter und dem Anforderer auf dieselbe alte Weise. Die Leere bleibt bestehen. eServicePlace wurde mit dem besonderen Zweck gestartet, diese Lücke zu füllen.

eServicePlace soll diesen Zweck erreichen durch:

Identifikation und Katalogisierung aller nicht nur wahrscheinlicher, sondern vorstellbarer Serviceanfragen.

Bündelung aller Serviceressourcen (Anfragen sowie Angebote) unter den jeweiligen Servicekategorien.

Allen registrierten eServicePlace-Benutzern die Informationen zur Verfügung stellen, die sie benötigen, dh die Antragsteller erhalten die Informationen zu den Anbietern und umgekehrt.

Auf der Ausführungsseite ist eServicePlace während des gesamten Prozesses bei dem Anbieter / Anforderer und wird unterstützt von:

Im Falle eines Serviceanforderers:

Das Öffnen der Anforderung an die Anbieter (entweder an alle Anbieter oder eine Reihe von Anbietern entsprechend der Auswahl des Anforderers), die auf die Anforderung bieten.

Zur Verfügung stellen des Antragstellers die Angebote (entweder vor oder nach dem Schließungsdatum, je nach Wahl des Antragstellers), um über den Gewinner zu entscheiden.

Erleichterung des Abschlusses des Vertrags und des Arbeitsauftrags.

Den Anforderer über den Fortschritt des Arbeitsauftrags auf dem Laufenden halten.

Erleichterung der Zahlung an den Anbieter.

Im Falle eines Service Providers:

Bereitstellen der Serviceanfragen für seine Domain, auf die geboten werden soll.

Benachrichtigung über den Status des Gebots (In Fällen, in denen ein offenes Gebot zulässig ist).

Erleichterung des Abschlusses von Vertrag und Arbeitsauftrag.

Erleichterung der Vorbereitung des Arbeitsauftragsfortschritts für notwendige Informationen an den Anforderer.

Erleichterung des Zahlungseingangs fällig.

Es liegt auf der Hand, dass es eServicePlace zum Ziel hat, sowohl Service-Anbietern als auch Service-Empfängern einen umfassenden Service zu bieten. Bei eServicePlace geht es nicht nur um Serviceempfänger und Anbieter. eServicePlace ist der Ansicht, dass jedes Talent marktfähig ist und somit für jeden aufstrebenden talentierten Menschen. Der Einzelne muss sich nur bei eServicePlace registrieren und das Fachgebiet ausarbeiten. eServicePlace macht sich auf den Markt und verdient Kunden für Talente.

eServicePlace engagiert sich für das Wohlergehen der Gesellschaft. Seine "Rettungsdienste" helfen den Bedürftigen, Spender in allen Bereichen des medizinischen Bereichs absolut kostenlos zu finden. Dies ist jedoch der erste Schritt, den eServicePlace unternommen hat.

Letztendlich zielt eServicePlace darauf ab:

Schaffung einer sicheren E-Umgebung für den sicheren Kauf und Verkauf von Dienstleistungen.

Bündelung der Ressourcen und Anforderungen über alle Dienstleistungskategorien und über alle Grenzen hinweg, um zu helfen, die Nachfrage zu decken, unabhängig davon, was und wo benötigt wird.

Ermöglichung einer optimalen Ressourcennutzung für eine gesunde Wirtschaft.

Gemeinsame Menschen dazu befähigen, ihre Talente effektiv zu vermarkten und letztendlich jeden von ihnen zu einem prosperierenden Unternehmer zu machen.

Um diese Vision zu verwirklichen, schlägt sie vor, ihre Wirksamkeit zu steigern und durch eine Vielzahl von Maßnahmen zu erreichen, die Folgendes umfassen:

Kontinuierliche und konsequente Bemühungen, Erfindungen und Innovationen zu entwickeln, um das Sicherheitsniveau von Transaktionen wertvoller Kunden zu erhöhen.

Erweiterung von eServicePlace auf andere Länder (jetzt sind die Dienste auf die USA beschränkt), und zwar schrittweise.

Effektive Identifizierung von bedürftigen Kunden für jede Serviceressource, um die Nutzung auf das volle Potenzial zu erleichtern.

Mit Talent-Reservoirs wie Schulen, Universitäten usw. Kontakt aufnehmen, die Studentengemeinschaft über die immensen Möglichkeiten bei eServicePlace informieren und sie für ihre Bildungszwecke ausrüsten.

Als ein aufstrebendes Unterfangen freut sich eServicePlace auf Ihre Vorschläge. Besuchen Sie also www.eserviceplace.com, geben Sie wertvolle Ratschläge und helfen Sie uns, zu wachsen.

Die Huntington Bank hat 4 Milliarden US-Dollar für Kredite an kleine Unternehmen im Mittleren Westen bereitgestellt Vorherige Artikel

Die Huntington Bank hat 4 Milliarden US-Dollar für Kredite an kleine Unternehmen im Mittleren Westen bereitgestellt

Appia führt Managed IT- und Telekommunikationsdienste für Property Manager ein Vorherige Artikel

Appia führt Managed IT- und Telekommunikationsdienste für Property Manager ein

Beliebte Beiträge