Strikte Fahrräder bieten viel mehr als der Name vermuten lässt

Strictly Bicycles, ein Ladengeschäft in Fort Lee, New Jersey, ist alles andere als. Der Laden bietet den Kunden in den letzten zwei Jahrzehnten weit mehr als nur Fahrräder. Und das ist auch ein Grund für den Erfolg des Unternehmens.

Heute wird der Laden, der oft von Passanten für ein Café gehalten wird, täglich auf 1.000 Kunden geschätzt. Die Leute kommen durch, um sich beim Radfahren einen schnellen Imbiss zu holen, die Fahrräder zu überprüfen oder einfach die Toilette zu benutzen. Es ist mehr als nur ein Fahrradladen. Es ist zu einer der beliebtesten Stationen an einer der meist befahrenen Radrouten des Landes geworden.

Strictly Bicycles liegt an der 9W, der legendären Fahrradroute, die New Jersey mit New York verbindet, und hat sich von einem Traum zu einem Geschäft mit mehreren Millionen Dollar entwickelt.

Besitzerin Joanna Gutierrez begann mit 14 Jahren mit dem Fahrradfahren. Mit 19 Jahren hatte er bereits einige Zeit in einem Fahrradladen gearbeitet und seine Lebensaufgabe verwirklicht. Er beschloss, eine Ladenlücke zu kaufen und einen eigenen Laden zu eröffnen. Sein Großvater half ihm, einen Kredit in Höhe von 20.000 Dollar zu erhalten, und Strictly Bicycles wurde geboren.

In den ersten Jahren war er auf familiäre und persönliche Beziehungen zu anderen Radfahrern angewiesen, um sein Geschäft am Leben zu erhalten. Durch harte Arbeit und Mundpropaganda gelang es ihm und seiner Frau, einen zweiten Laden mit besserer Lage in Hudson Terrace zu eröffnen.

Das Radfahren war noch nicht populär geworden, aber die Anzahl der Leute, die die 9W herunterkamen, stieg an. Gutierrez beschloss, seinen Traumladen umzubauen. Er wollte Radfahrern einen Platz zum Entspannen geben und eine Cafébar im Freien, die einen Blick auf den Weg bot, damit sie ihre Freunde sehen können. Und die Änderungen würden sein Geschäft für immer verändern.

Nach dem Facelift des Ladens, zu dem Landschaftsgestaltung, Außenterrasse und Café-Sitzgelegenheiten gehörten, begannen die Menschen, immer mehr anzuhalten. Heute wächst das Geschäft immer noch, und es ist sogar geplant, neben dem Standort von Hudson Terrace ein zweites Gebäude für Büroflächen und Umkleidekabinen zu installieren.

Die Beliebtheit der Eigentümer ist nicht gestiegen, und sie bleiben treue Mitglieder ihrer lokalen Gemeinschaft. Der Laden spendet häufig Fahrräder und Zubehör für Wohltätigkeitsverlosungen und örtliche Polizeikräfte.

Gutierrez sagt offenes Formular:

"Man muss den Menschen ein Zuhause geben, damit sie das Gefühl haben, von ihrer Familie zu kaufen."

Obwohl es seinen recht großen Anteil an namhaften Kunden wie dem Komiker Chris Rock und dem Brooklyn Nets-Spieler Joe Johnson hat, behält der Shop seine freundliche, familiäre Atmosphäre bei.

In einer Ära der großen Box Stores und des Online-Shoppings hat Gutierrez nicht nur einen Fahrradladen, sondern eine Community aufgebaut. Es ist zu einem Treffpunkt für Fahrradfans geworden, nicht nur zum Einkaufen.

Illinois Soda Tax wirkt sich auf alle Einzelhändler aus, die zuckerhaltige Getränke verkaufen Vorherige Artikel

Illinois Soda Tax wirkt sich auf alle Einzelhändler aus, die zuckerhaltige Getränke verkaufen

Amazon Webstores-Händler können zu Shopify geleitet werden Vorherige Artikel

Amazon Webstores-Händler können zu Shopify geleitet werden

Beliebte Beiträge