Was ist der Black Friday und wie wirkt sich dies auf Ihr kleines Unternehmen aus?

In diesem Jahr fällt der Schwarze Freitag am 23. November. Dies ist der Tag, an dem Einzelhändler Sonderangebote anbieten, und dies geschieht nach Thanksgiving.

Die Auszahlung für kleine Unternehmen ist ein großer Umsatz. Die Phrase wurde zuerst von der Philadelphia Police Department geprägt, um dieses verrückte Einkaufserlebnis zu beschreiben. Im nächsten Jahr wird der Black Friday am 29. November fallen.

Erinnere dich an das Datum

Es ist jedes Jahr ein wichtiges Datum für kleine Unternehmen, und der Black Friday wird oft mit entsprechenden Cyber ​​Monday im Internet gekoppelt. Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass Sie darauf achten müssen, dass Sie sich auf diese großen zwei Tage vorbereiten müssen, sollten Sie bedenken, dass der Gesamtumsatz der beiden Unternehmen im Jahr 2016 bei 3, 45 Milliarden US-Dollar lag, um einen historischen E-Commerce-Rekord aufzustellen.

Hier sehen Sie, wie es sich auf Ihr kleines Unternehmen auswirkt und wie Sie sich vorbereiten können.

Eine Ankündigung machen

E-Mail gilt als eine der Möglichkeiten, sich vor dem Black Friday über die Verkäufe, die Sie erzielen, zu informieren. Dies gilt nach wie vor als eine der besten Möglichkeiten, um jeden Verkauf, den Sie für Black Friday haben, bekannt zu geben. Es gibt einige Dinge, die Ihnen wirklich dabei helfen, mit dieser einfachen Investition einen guten ROI zu erzielen.

Vergessen Sie nicht, einen direkten Handlungsaufruf bezüglich der Tatsache zu erhalten, dass dieser Verkauf vorübergehend ist. Stellen Sie sicher, dass in der Betreffzeile der E-Mail klar ist, welche Art von Rabatt oder Anreiz Ihr Angebot bietet. „Half off, aber nur heute, also jetzt kaufen.“ Denken Sie daran, dass Bilder Wunder bewirken. Wenn Sie eine gute Animation finden, um auf Ihre Veranstaltung aufmerksam zu machen, ist dies umso besser.

Vergessen Sie nicht Social Media

Wenn Sie fragen, was Black Friday ist, möchten Sie wissen, dass der Name des Spiels darin besteht, gute Angebote zu haben und Volumen Ihrer Waren und Dienstleistungen zu verkaufen. Dies ist ein großartiger Ort, um Gutscheincodes zu verwenden, um die Aufmerksamkeit des mobilen Benutzers zu erlangen. Live-Streaming zu nutzen, wenn Sie einen Verkauf in Ihrem stationären Ladengeschäft haben, ist eine kostengünstige Möglichkeit, am Black Friday viel Geld zu verdienen.

Wenn Sie zu den vielen Unternehmen gehören, die über eine Facebook-Geschäftsseite verfügen, können Sie einen frühen Blick darauf werfen, was Ihren Fans am großen Tag zum Verkauf angeboten wird.

Betrachten Sie Drucken

Wenn Sie einen kleineren Zielmarkt haben, den Sie anstreben, sollten Sie die lokalen Printmedien in Betracht ziehen, um Ihr Special vor dem großen Tag zu bewerben. Denken Sie daran, dass die National Retail Federation irgendwo in der Nähe von 154 Millionen Einkäufern sagt, die am Schwarzen Freitag im Jahr 2016 eingekauft wurden. Wenn Sie sogar Ihr lokales Shopping-Shopping-Publikum in Ihren Laden ziehen, kann dies zu einer erheblichen Beeinträchtigung Ihres Geschäftsergebnisses führen.

Nicht experimentieren

Der schwarze Freitag ist ein großartiger Tag, um Ihren Umsatz zu steigern, aber nicht immer ein guter Zeitpunkt, um mit dem Experimentieren zu beginnen. Am besten bewerben Sie, was in Ihrem Geschäft verkauft wird, damit Sie eine große Beule machen können. Dies gilt insbesondere für Einzelhändler, die versucht sein könnten, langsamer verkaufende Produkte mitzubringen.

Angebot versandkostenfrei

Wenn Sie sich nicht unter einem Felsen versteckt haben, wissen Sie, dass der kostenlose Versand eines der großen Schlachtfelder zwischen Kleinunternehmen und größeren Box-Stores ist. Black Friday und Cyber ​​Monday sind zwei wirklich gute Tage für kostenlosen Versand, da es einfacher ist, sie zu einem reduzierten Preis in Ihren Preis zu integrieren.

Die Idee hier ist, Ihre Waren und Dienstleistungen einigen neuen Kunden vorzustellen, die zu treuen Käufern werden könnten.

Konzentrieren Sie sich auf den Kundenservice

Reduzierte Ware und andere Sonderangebote sind eine Sache. Allerdings wissen die kleinen Unternehmen, die wirklich fragen, was Black Friday ist, wie wichtig es ist, den Kundenservice aufzustocken.

Am Ende ist es ziemlich einfach. Wenn Sie große Rabatte anbieten, werden die Kunden dazu gezwungen, in Ihrem stationären Laden oder im Online-Shop einzukaufen. Ein hervorragender Kundenservice in diesen beiden Bereichen kann dazu beitragen, dass sie nach dem Black Friday-Verkauf wiederkommen.

Gastbeitrag auf anderen Websites in 3 Schritten Vorherige Artikel

Gastbeitrag auf anderen Websites in 3 Schritten

Die 5 spielerischen Vorteile von Netzwerken Vorherige Artikel

Die 5 spielerischen Vorteile von Netzwerken

Beliebte Beiträge